• Schnellversand binnen 24 Stunden mit DHL.
  • Versicherter Versand mit Sendungsverfolgung durch DHL.
  • Paypal, Kreditkarte, Banküberweisung.
  • Bei uns gibt es keine Einschränkungen aufgrund von Corona. Wir liefern täglich aus!
  • Über 20 Euro Bestellwert in Deutschland portofrei, darunter nur 2,99 Euro.
  • Schnellversand binnen 24 Stunden mit DHL.
  • Versicherter Versand mit Sendungsverfolgung durch DHL.
  • Paypal, Kreditkarte, Banküberweisung.
  • Bei uns gibt es keine Einschränkungen aufgrund von Corona. Wir liefern täglich aus!
  • Über 20 Euro Bestellwert in Deutschland portofrei, darunter nur 2,99 Euro.

SKANDAL! – DIE EINMALIGE VON DER BAND HANDSIGNIERTE SONDERAUSGABE!

19,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
AUF LAGER - JETZT BESTELLEN!

Beschreibung

SKANDAL! – 40 Jahre Spider Murphy Gang

Signierte Sonderausgabe – 3333 Exemplare! Handsigniert von der aktuellen Band!

Die autorisierte Biografie der bayerischen Kultband, die 2017 ihr 40-jähriges Bühnenjubiläum feierte!

Die biografische Dokumentation der Spider Murphy Gang – anlässlich ihres 40-jährigen Jubiläums, das die bayerische Band mit den Fans am 28. und 29. Oktober 2017 in der Münchner Olympiahalle feiert!

Ihre Tophits, darunter Skandal im Sperrbezirk (Skandal um Rosie) und Schickeria, sind heute noch populär und haben die Spiders zu einer der erfolgreichsten Livebands im deutschsprachigen Raum mit jährlich rund 100 Auftritten vor durchschnittlich 1000 bis 3000 Fans gemacht.

Autor Andreas Mäckler hat für dieses Buch eine Vielzahl von Interviews mit aktuellen wie ehemaligen Bandmitgliedern geführt. Entstanden ist ein spannendes und facettenreiches Buch zur neueren deutschen populären Musikgeschichte.


Andreas Mäckler
​SKANDAL!
Die autorisierte Bandbiografie der Spider Murphy Gang
DIE EINMALIGE VON DER GESAMTEN AKTUELLEN BAND HANDSIGNIERTE SONDERAUSGABE! JEDES EXEMPLAR IST NUMMERIERT – NUR 3.333 EXEMPLARE!
352 Seiten incl. 2 Bildteile mit je 16 Seiten
Gebunden mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-86265-628-8
​19,99 EUR (D)


DAS THEMA

Sie hatten Millionenhits und waren Mitte der Achtzigerjahre eine der Topbands der Neuen Deutschen Welle, obwohl ihre Wurzeln im Rock’n’Roll liegen: die Spider Murphy Gang. Auch mehr als 30 Jahre später werden Skandal im Sperrbezirk (Skandal um Rosie) und Schickeria überall dort gespielt, wo die Leute Spaß haben wollen und feiern.

Doch die Spider Murphy Gang ist weit mehr als eine der erfolgreichsten Livebands im deutschsprachigen Raum: Sie haben sich von ihren angloamerikanischen Vorbildern gelöst und dem Rock’n’Roll eine eigene musikalische Sprache gegeben.

Ihre Bandbiografie ist daher auch ein Spiegel unserer populären Zeit-, Musik- und Mentalitätsgeschichte mit all deren Spielarten und Befindlichkeiten. Über Moden, Höhen und Tiefen hinweg hat das Publikum den Gangstern die Treue gehalten: Am 28. und 29. Oktober 2017 feierte die Band ihr 40-jähriges Jubiläum in der Münchner Olympiahalle.


DAS BUCH

Die autorisierte Biografie der Spider Murphy Gang basiert auf zahlreichen Interviews, die der Autor von 2010 bis 2016 mit den Musikern der Band sowie Personen aus deren Umfeld geführt hat. Eine weitere Grundlage bilden Zeitungsartikel seit den Siebzigern, die dem umfangreichen Pressearchiv der Band entnommen wurden: Ein ebenso spannendes wie facettenreiches Panoptikum zur Wirkungsgeschichte der bayerischen Rock’n’Roll-Band!

Jedem Musiker der Spider Murphy Gang wurde ein eigenes Kapitel gewidmet, in dem dessen musikalische Vita bis zum Eintritt in die Band nachgezeichnet wird. Ebenso werden jene Personen beleuchtet, die im Hintergrund den Erfolg der Spider Murphy Gang steuern, insbesondere das Management, die Bühnentechnik und die Fans.

SKANDAL! ist eine biografische Dokumentation nicht nur für die Fans der Spider Murphy Gang, sondern auch für Freunde der deutschen Popkultur.


LESEPROBE

Dolce Vita steigt am 29. Juni 1981 in die deutschen Charts ein, wo die LP 91 Wochen bleiben sollte, acht Wochen davon als Nummer eins. EMI koppelt nach Erscheinen zunächst Skandal im Sperrbezirk als Single aus, da der Song, in Hochdeutsch gesungen, eine größere Verbreitung erwarten lässt; doch zunächst meiden Radio- und Fernsehanstalten die Single. Band und Produzent nehmen den Misserfolg gelassen und schicken als zweite Single Schickeria ins Rennen, die der Rosie auf die Sprünge hilft. Am 7. Dezember 1981 kommt Skandal im Sperrbezirk in die Charts, bleibt ebenfalls acht Wochen lang Nummer eins und hält sich insgesamt 35 Wochen in den Single-Charts. »Niemand von uns hat nach dem anfänglichen Flop geahnt«, sagt Günther, »dass Skandal ein riesiger Hit werden würde. Ich weiß noch genau, wie er 1982 auf die Eins schoss – am 8. Februar, an meinem Geburtstag.« – »Hilfreich war«, ergänzt Barney schmunzelnd, »dass der Bayerische Rundfunk den Song auf den Index gesetzt hatte: Lieder, die sich um Rotlicht und Huren drehen, werden nicht gespielt, sagten die Herren. Aus damaliger und mehr noch heutiger Sicht konnte man darüber nur lachen, aber einen größeren Gefallen hätten sie uns nicht tun können!« Andreas Mäckler


DIE PRESSE

»Es ist nicht nur ein Buch für die Spider-Murphy-Gang-Fans, sondern es ist wirklich eine Zeitreise. Für Leute, die sich für deutsche Popkultur interessieren.« Radio MDR Thüringen

»Die offizielle Bandbiografie der Spiders erzählt nun von der sagenumwobenen Zeit, als Menschen noch Barney oder ›Rolling Schorsch‹ hießen. Vor allem die ausführlichen Selbstauskünfte der jeweiligen Bandmitglieder bieten interessante Einblicke in die Gründungszeit und das Innenleben der Gruppe, die alles andere als eine künstlich erzeugte Kreatur der Popindustrie ist. Besonders spannend sind die Berichte über ihre musikalischen Anfänge, die belegen, dass die Gründungsmitglieder der Band, vielleicht mit Ausnahme des Pianisten Michael Busse, keineswegs prädestiniert waren für eine steile musikalische Karriere. Bassist und Sänger Günther Sigl, Gitarrist Gerhard Gmell alias Barny Murphy und Schlagzeuger Franz Trojan sind weniger professionell ausgebildete Musiker als außergewöhnlich talentierte Autodidakten, die, kaum dass sie selbständig den Plattenspieler bedienen konnten, dem Rock 'n' Roll in diversen Spielarten verfielen.« Süddeutsche Zeitung

»Jetzt erzählt die erste Biografie ›Skandal!‹ die Geschichte der Münchner Kult-Band. Auf 288 Seiten beschreibt Autor Andreas Mäckler den Aufstieg zu einer der erfolgreichsten Live-Bands Deutschlands. Mit vielen Anekdoten. Zum Beispiel, dass der erste Plattenvertrag mit der EMI auf einem Bierdeckel und per Handschlag 1980 im damaligen Schwabinger Bräu besiegelt wurde.« BILD München

»Sie sind ein Kapitel Münchner Musikgeschichte und ein besonders erfolgreiches dazu. Hits wie ›Schickeria‹, ›Skandal im Sperrbezirk‹, ›Sommer in der Stadt‹ sind Klassiker, aber darauf ruhen sie sich nicht aus. Die ersten vierzig Jahre Bandgeschichte hat der Journalist Andreas Mäckler nun in einem Buch zusammengefasst.« Abendzeitung

»Autor Mäckler hat alles akribisch und sehr leichtfüßig zusammen getragen. Abgerundet mit zwei Bildteilen, die 40 Jahre Bandgeschichte streifen. Vom Spider-Vorläufer ›The Wavebreakers‹ über eine Momentaufnahme mit Chuck Berry bis zum Bandfoto vor dem Karl-Marx-Denkmal in der gleichnamigen Stadt.« SCHALL