• Schnellversand binnen 24 Stunden mit DHL.
  • Versicherter Versand mit Sendungsverfolgung durch DHL
  • Zahlung per Paypal, Kreditkarte oder Bankeinzug.
  • Neu: Zahlung per Amazon Pay und Sofortüberweisung!
  • Über 20 Euro Bestellwert in Deutschland portofrei, darunter nur 2,99 Euro.
  • Schnellversand binnen 24 Stunden mit DHL.
  • Versicherter Versand mit Sendungsverfolgung durch DHL
  • Zahlung per Paypal, Kreditkarte oder Bankeinzug.
  • Neu: Zahlung per Amazon Pay und Sofortüberweisung!
  • Über 20 Euro Bestellwert in Deutschland portofrei, darunter nur 2,99 Euro.

INKLUSION – SO NICHT!

12,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
AUF LAGER - JETZT BESTELLEN!

Beschreibung

Inklusion stellt eine Herausforderung für alle in der Schule arbeitenden Menschen dar, sowohl für Lehrer als auch für Kinder

Nach der UNESCO-Erklärung von Salamanca 1994 lautet das Ziel: »Bildung für alle« und vor allem Zugang für alle Kinder zu regulären Schulen. Obwohl die Idee wünschenswert ist, sieht es in der alltäglichen Praxis, sprich im Schulunterricht, doch oft ganz anders aus.

Der Schulalltag zeigt, dass manche Kinder mit der Reizvielfalt der »normalen« Schule überfordert sind. Was können Lehrer tun, damit sie jedem Kind gerecht werden? Ist das überhaupt möglich? Und falls ja, welche Voraussetzungen müssen geschaffen werden, damit diese Schule für alle gelingt?

Dr. Ute Schimmler, seit 1977 Grundschullehrerin in Bremen, schildert in ihrem Buch »INKLUSION – SO NICHT!« ihre Erfahrungen mit schwierigen Kindern, nicht immer ganz einfachen Eltern und institutionellen Schwierigkeiten. Ein wichtiger Beitrag zu einem viel diskutierten Thema!

  • Die 33. Internationale Jahrestagung der Inklusionsforscher*innen findet vom 20. bis 22. Februar 2019 in Berlin statt
  • Aktuelles Brennpunktthema
  • Entwicklung des Inklusionsgedankens
  • Ist Inklusion immer möglich?
  • Praxisbeispiele


Ute Schimmler

INKLUSION – SO NICHT!

Eine Lehrerin berichtet, wie es wirklich ist –

eine kritische Bestandsaufnahme aus der Praxis

ca. 240 Seiten | Premium-Paperback

ISBN 978-3-86265-744-5

12,99 EUR (D)


Erscheint am 01.02.2019