• Schnellversand binnen 24 Stunden mit DHL.
  • Versicherter Versand mit Sendungsverfolgung durch DHL.
  • Paypal, Kreditkarte, Banküberweisung.
  • Bei uns gibt es keine Einschränkungen aufgrund von Corona. Wir liefern täglich aus!
  • Über 20 Euro Bestellwert in Deutschland portofrei, darunter nur 2,99 Euro.
  • Schnellversand binnen 24 Stunden mit DHL.
  • Versicherter Versand mit Sendungsverfolgung durch DHL.
  • Paypal, Kreditkarte, Banküberweisung.
  • Bei uns gibt es keine Einschränkungen aufgrund von Corona. Wir liefern täglich aus!
  • Über 20 Euro Bestellwert in Deutschland portofrei, darunter nur 2,99 Euro.

ICH KAM, SAH UND INTUBIERTE

9,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
AUF LAGER - JETZT BESTELLEN!

Beschreibung

»Wir spielen jeden Tag Armdrücken mit dem Tod, und manchmal gewinnen wir!« – Der Notarzt Falk Stirkat erzählt von seinen aufregendsten Einsätzen

Erleben Sie den aufregenden und mitreißenden Beruf des Notarztes aus erster Hand. Begleiten Sie den Notfallmediziner Falk Stirkat zu lustigen, spannenden, aber auch dramatischen Rettungseinsätzen! Ob Herzinfarkt oder Verkehrsunfall – sobald das Schicksal zuschlägt, werden Stirkat und sein Team zu Hilfe gerufen. Um Menschenleben zu retten, müssen die Rettungskräfte oft bis ans Limit gehen – und manchmal auch darüber hinaus. Sie unterstützen ihre Patienten bei der Bewältigung dramatischer Lebensumstände und erhalten Einblicke in Gesellschaftsschichten, bei denen andere lieber wegsehen. Unverblümt und ehrlich gibt Stirkat in seinem Buch ICH KAM, SAH UND INTUBIERTE Einblicke in den Alltag deutscher Rettungskräfte.

  • Menschenrettung aus der Sicht eines jungen Notarztes
  • Witziges und Skurriles, aber auch nachdenklich Stimmendes
  • Humorvoll und frisch erzählt, mit kritischem Blick auf gesellschaftliche Missstände


Falk Stirkat
ICH KAM, SAH UND INTUBIERTE
Wahnwitziges und Nachdenkliches
aus dem Leben eines Notarztes
264 Seiten | Taschenbuch
ISBN 978-3-86265-496-3
9,99 EUR (D)


DIE PRESSE

»Falk Stirkat (30) ist Notarzt im hessischen Alsfeld. Über seine verrücktesten Einsätze hat er ein Buch geschrieben.« BILD

»Man spürt in jedem Moment, dass ein Einsatz für ihn kein Job, sondern echte Berufung ist.« MDR um Vier

»Ein wirklich spannendes Buch.« BR Abendschau

»Als Notfallmediziner geht Stirkat ans Limit und oft darüber hinaus.« ARD Brisant

»Zwei Wochen auf einer Rettungswache bieten genug Stoff für einen ganzen Film – oder eben ein Buch. Nur ist das, was wir erleben, viel spannender als im Krimi oder in der Arzt­serie. Denn wir erleben die Dinge real, ungeschönt und in Echtzeit. Damit all diese menschlichen Schicksale und Geschichten nicht als Protokolle in Ordnern verstauben, habe ich dieses Buch geschrieben.« Pharmazeutische Zeitung

»Humorvolle, klare und persönliche 260 Seiten.« DRadio Wissen

»Nie zu wissen, was auf einen zukommt. Das ist der Berufsalltag des 30-Jährigen. In seinem Buch schreibt er über diese Erlebnisse. Er zeigt neben Dramatischem auch Skurriles.« Franken TV

»Das Buch geht unter die Haut. Man kann es nach der Lektüre nicht weg legen wie einen Fantasy-Roman, es wirkt nach. Denn jeder von uns kann von heute auf morgen, von einer Minute zu anderen in solch eine lebensgefährliche Situation geraten, von denen Stirkat berichtet.« Nürnberger Nachrichten

»›Ich kam, sah und intubierte‹ heißt sein erstes Buch. Darin beschreibt der Arzt mal nachdenklich, mal erfrischend trocken die Höhen und Tiefen des ›besten Berufs der Welt‹.« ZDF Mittagsmagazin