• Schnellversand binnen 24 Stunden mit DHL.
  • Versicherter Versand mit Sendungsverfolgung durch DHL
  • Zahlung per Paypal, Kreditkarte oder Bankeinzug.
  • Neu: Zahlung per Amazon Pay und Sofortüberweisung!
  • Über 20 Euro Bestellwert in Deutschland portofrei, darunter nur 2,99 Euro.
  • Schnellversand binnen 24 Stunden mit DHL.
  • Versicherter Versand mit Sendungsverfolgung durch DHL
  • Zahlung per Paypal, Kreditkarte oder Bankeinzug.
  • Neu: Zahlung per Amazon Pay und Sofortüberweisung!
  • Über 20 Euro Bestellwert in Deutschland portofrei, darunter nur 2,99 Euro.

HELMUT BERGER: EIN LEBEN IN BILDERN. HANDSIGNIERT VON HELMUT BERGER

99,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
AUF LAGER - JETZT BESTELLEN!

Beschreibung

HELMUT BERGER: EIN LEBEN IN BILDERN. HANDSIGNIERT VON HELMUT BERGER

Der Schauspieler Helmut Berger wurde 1969 durch Luchino Viscontis berühmtes NS-Drama Die Verdammten, in dem ihn der Regisseur in Szene setzte, zum internationalen Star. An der Seite von Romy Schneider spielte er den »Märchenkönig« in dem prunkvollen Historienfilm Ludwig II.

In den siebziger und achtziger Jahren spielte Berger in zahlreichen Meisterwerken des internationalen Kinos und machte auch durch sein Jetset-Leben zwischen Rom, Saint-Tropez und Los Angeles von sich reden.

Der prachtvolle Bildband zeigt in eindrucksvollen Fotografien, weshalb zahllose Männer und Frauen den charismatischen Schauspieler bewundern.

HELMUT BERGER – EIN LEBEN IN BILDERN
Herausgegeben von Paola-Ludovika Coriando
Limitierte, nummerierte und von
Helmut Berger handsignierte erste Auflage im Schmuckschuber
200 Seiten | ca. 600 Abbildungen | Premium-Hardcover im
Riesenformat von fast DIN A3 | Fadenheftung |
200 g Bilderdruckpapier, durchgehend in Quadrotone
und in Farbe gedruckt
Die handsignierte erste Auflage wird in einem
edlen und stabilen Schmuckschuber geliefert!
ISBN 978-3-89602-872-3 | 99,95 EUR (D)

VIERSPRACHIGER TEXT DEUTSCH, ENGLISCH, FRANZÖSISCH, ITALIENISCH

HELMUT BERGER - EIN LEBEN IN BILDERN.
HANDSIGNIERT VON HELMUT BERGER
NUMMERIERTE ERSTAUSGABE, 2.500 EXEMPLARE


HELMUT BERGER

Helmut Berger war Viscontis wichtigster männlicher Schauspieler und wurde später zum Inbegriff des Jetset-Lebens der siebziger Jahre. Der italienische Regisseur verschaffte seinem Lebenspartner die erste große Rolle im Film Die Verdammten (1969), in dem Berger in seiner wohl bekanntesten Szene überhaupt die Lola Marlene Dietrichs aus Der blaue Engel persifliert.

Als Höhepunkt von Bergers Schaffen gilt Ludwig II. (1972), ebenfalls unter der Regie Viscontis, in dem er das Schicksal des legendären bayerischen Königs von dessen Jugend bis zu seinem Untergang darstellte. In den siebziger Jahren spielte Berger unter anderem in Meisterwerken von Vittorio De Sica, Joseph Losey und Claude Chabrol.

Nach Viscontis Tod, der Berger in eine tiefe persönliche Krise stürzte, sorgte er auch mit seinem exzentrischen Lebensstil für Furore. 1983/84 übernimmt Berger eine Rolle in Denver Clan und ist bis heute vornehmlich in anspruchsvollen Kunstfilmen – so in Ludwig 1881 (1993) von Fosco und Donatello Dubini – sowie in Hollywood-Produktionen wie Der Pate III (1999) zu sehen.


DER PRACHTVOLLE BILDBAND

Der opulente Bildband erzählt das Leben des großen österreichischen Schauspielers in eindrucksvollen Bildern von seiner Kindheit bis weit in die neunziger Jahre – zum Beispiel sieht man Helmut Berger als Kind beim Taubenfüttern, in Karnevalsverkleidung und als Heranwachsenden an der Hotelfachschule.

Zahlreiche Fotos aus all seinen Filmen zeichnen Helmut Bergers Karriere nach, vor allem seine Jahre mit Visconti, und zeigen ihn an der Seite der großen Stars dieser Epoche, mit denen er spielte: mit Liz Taylor, Romy Schneider, Annie Girardot oder Burt Lancaster.

Andere Bilder dokumentieren das Jetset-Leben der siebziger und achtziger Jahre, in dessen Mittelpunkt Helmut Berger stand, und zeigen ihn in der illustren Gesellschaft der Filmstars, des Hoch- und Geldadels – unter anderen mit Liz Taylor und Richard Burton auf der Yacht von Onassis, mit Audrey Hepburns Ehemann Mel Ferrer, mit Maria Callas oder mit Modeschöpfer Valentino.

Zwei Texte ergänzen den Band: ein Text von Helmut Berger, in dem er selbst über sein Leben erzählt, sowie eine vollständige Darstellung seiner gesamten Filmkarriere.