• Schnellversand binnen 24 Stunden mit DHL.
  • Versicherter Versand mit Sendungsverfolgung durch DHL.
  • Paypal, Kreditkarte, Banküberweisung.
  • Zahlung auch mit Amazon Pay und Sofortüberweisung.
  • Über 20 Euro Bestellwert in Deutschland portofrei, darunter nur 2,99 Euro.
  • Schnellversand binnen 24 Stunden mit DHL.
  • Versicherter Versand mit Sendungsverfolgung durch DHL.
  • Paypal, Kreditkarte, Banküberweisung.
  • Zahlung auch mit Amazon Pay und Sofortüberweisung.
  • Über 20 Euro Bestellwert in Deutschland portofrei, darunter nur 2,99 Euro.

DAS JUNGS-BUCH: DER GANZE KRAM, DEN DU MIT 14 WISSEN SOLLTEST!

12,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
AUF LAGER - JETZT BESTELLEN!

Beschreibung

Ein Kompass durch die völlig durchgeknallte Welt von Liebe, Sex und Pubertät. Ein Buch speziell für Jungs um die 14!

Für alle Probleme gibt es Eltern! Blöd nur, dass man(n) ab einem gewissen Alter lieber seine eigenen Antworten sucht – und oftmals nicht weiß, wo man sie findet!

Wie verliebt SIE sich in mich? Wie überlebe ich ein Date, ohne dass SIE davonrennt? Was kann ich mit meiner Zunge anstellen? Wie läuft das mit Petting und Sex? Was tun, wenn er da unten nicht stehen will? Wie verdammt werde ich cool? Was soll der Quatsch mit dem guten Benehmen? Warum sind meine Eltern immer so sagenhaft peinlich? Und am allerwichtigsten: Mädchen! Mädchen! Mädchen! Waren die nicht gestern noch »Igitt«?

In 14 Kapiteln liefert dieses Buch alles Wichtige, was ein Junge so braucht: ehrlich, direkt und ohne Tabus, witzig, ironisch, manchmal bissig, aber nie von oben herab. Ein Buch, das genauso dynamisch ist wie sein Leser …

  • Ein Survival-Guide für Teens ab 14: witzig, bissig, hilfreich
  • 14 knackige Kapitel für ein aufregendes Alter
  • Knallhart und direkt
  • Ein Ratgeber, der seine Leser ernst nimmt
  • Pures Lesevergnügen – auch für jugendliche Lesemuffel


Stephan Borchers

DAS JUNGS-BUCH: DER GANZE KRAM,

DEN DU MIT 14 WISSEN SOLLTEST!

240 Seiten | Premium-Paperback

ISBN 978-3-86265-768-1

12,99 EUR (D)


DAS THEMA
Jungs mit 14 leben im täglichen Wahnsinn. Das Gehirn dreht testosterongetrieben am Rad, Gefühlswelten krachen aufeinander. Die Schule mutiert zum Irrenhaus, Lehrer sind ätzend, und Eltern kommen als ernst zu nehmende Gesprächspartner kaum noch infrage.

Was Jungs mit 14 also brauchen, ist ein ehrlicher Kompass, der ohne Umschweife vorgibt, wo es langgeht. Vor allem, wenn es um Liebe, Sex und Dating geht. Zeit also für den perfekten Kumpel, einen offenherzigen und kompetenten Wegbegleiter durch den Dschungel des Erwachsenwerdens.

Der Autor Stephan Borchers weiß als praktizierender Lehrer genau, was die Jungs von heute beschäftigt, und liefert einen unkonventionellen und politisch nicht immer ganz korrekten Ratgeber. Ob zum Durchlesen oder Nachschlagen oder Immer-wieder-drin-Schmökern – er bietet dem jugendlich-männlichen Leser dringend nötige Orientierung, ohne sich dabei anzubiedern.

DAS BUCH
Ratgeber für Jungs gibt es wie Sand am Meer. Doch meist richten sie sich eher an ihre Erzeuger als an die Betroffenen selbst. Stephan Borchers ändert diese Ausgangsposition: Der Erzähler spricht den Leser direkt an, (fast) gänzlich ohne pädagogischen Zeigefinger und dauernde »Du musst«-Attitüde.

Kurze, knackige Kapitel geben auf freche und lockere Art Antworten auf alle wichtigen (und unwichtigen) Fragen. Was Jungs mit 14 können sollten. Fakten über ihr bestes Stück. Wie Dating, Petting, French Kissing geht. Wie sie Langeweile überwinden. Wie sie sich wann und wieso falsch und richtig verhalten. Anmachsprüche, mit denen man garantiert erfolglos bleibt. Warum man von Alkohol nicht intelligent wird.

Kurzum: spritzige, hilfreiche Tipps und Hinweise zum Umgang mit Mädchen, dem eigenen Körper, zu Eltern, zu Schule, zu allem, was irgendwie wichtig ist. Kompakt, gebündelt, in klar verständlichen und leicht verdaulichen Lesehäppchen.

LESEPROBE
​Keine Sorge, mein Lieber: Du erfährst hier wirklich nur die ganz, ganz wichtigen Sachen. Mir geht’s um all den Kram, den du ernsthaft wissen willst! Und ich werde dich zu keiner Zeit verarschen. Alles, was ich sage, stimmt.

Hier geht’s z. B. um dich – und die Frage, wofür ein Pimmel eigentlich gut ist. Ja! Du hast richtig gelesen! Ich sage ganz bewusst »Pimmel« und nicht »Penis«, weil du ja auch »Pimmel« sagst und nicht »Penis«. Mit dieser Wortwahl will ich mich allerdings nicht bei dir einschleimen oder so. Ich will dir einfach zeigen, dass ich dein Kumpel bin. Nicht Papa oder Mama, einfach nur jemand, der dir in einigen Bereichen auf die Sprünge hilft.

Hier geht’s, logisch, außerdem um Mädchen und was man mit ihnen anstellen soll. Ich erkläre dir nämlich, wie Mädchen drauf sind, wie sie ticken und was so besonders an ihnen ist. Und außerdem bringe ich dir bei, wie … Ach, finde es gefälligst selbst heraus! Stephan Borchers