• Schnellversand binnen 24 Stunden mit DHL.
  • Versicherter Versand mit Sendungsverfolgung durch DHL.
  • Paypal, Kreditkarte, Banküberweisung.
  • Bei uns gibt es keine Einschränkungen aufgrund von Corona. Wir liefern täglich aus!
  • Über 20 Euro Bestellwert in Deutschland portofrei, darunter nur 2,99 Euro.
  • Schnellversand binnen 24 Stunden mit DHL.
  • Versicherter Versand mit Sendungsverfolgung durch DHL.
  • Paypal, Kreditkarte, Banküberweisung.
  • Bei uns gibt es keine Einschränkungen aufgrund von Corona. Wir liefern täglich aus!
  • Über 20 Euro Bestellwert in Deutschland portofrei, darunter nur 2,99 Euro.

112 GRÜNDE, FEUERWEHRMANN ZU SEIN

9,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
AUF LAGER - JETZT BESTELLEN!

Beschreibung

Prägende Erlebnisse, spannende Momente und schlaflose Nächte: Eine berührende Liebeserklärung an den schönsten Beruf der Welt

Feuerwehrmänner sind 24 Stunden im Einsatz, geben alles und sind bei Alarm sofort von null auf hundert. Um Leben zu retten, müssen sie oft blitzschnell handeln, manchmal auch improvisieren und immer einen kühlen Kopf bewahren. Es ist ein knochenharter Job, aber die meisten machen ihn mit absoluter Leidenschaft.

Der Autor Martin Meyer-Pyritz hat 112 Gründe zusammengetragen, warum der Beruf des Feuerwehrmannes so attraktiv ist. Er erzählt von prägenden Erlebnissen am Einsatzort, spannenden und auch lebensbedrohlichen Momenten sowie schlaflosen Nächten.

112 GRÜNDE, FEUERWEHRMANN ZU SEIN ist eine berührende Liebeserklärung an den wohl faszinierendsten Beruf der Welt!

  • Bekannter Autor von zahlreichen erfolgreichen Feuerwehrromanen
  • Bundesweit sind 1,3 Mio. Menschen in Feuerwehren tätig
  • Spannend und authentisch
  • Über den coolsten Job der Welt


Martin Meyer-Pyritz
112 GRÜNDE, FEUERWEHRMANN ZU SEIN
Eine Hommage an den schönsten Beruf der Welt

296 Seiten | Taschenbuch
ISBN 978-3-86265-550-2
9,99 EUR (D)


LESEPROBE

Glauben Sie mir, ich weiß genau, wovon ich rede, denn ich war selber ein Feuerwehrmann und habe erlebt, wovon andere nicht einmal träumen. Ich war 35 Jahre lang im aktiven Alarmdienst bei der Düsseldorfer Berufsfeuerwehr, habe 35 Jahre lang quasi an vorderster Front gekämp . Egal ob es um das Retten von Menschen und Tieren aus Gefahrensituationen ging, um das Löschen von Bränden, um das Bergen von Unfallopfern oder um das Schützen von Sachwerten vor Feuer und jeglicher Art von Katastrophen – ich habe praktisch alles erlebt, was es an Einsätzen zu erleben gibt.

Gefährliches wie auch Skurriles, und oft bin ich dabei bis weit über meine eigenen Grenzen hinausgegangen. Aber trotz dieser Anstrengungen und der damit verbundenen Entbehrungen habe ich meinen Beruf geliebt! Ja, ich bin gerne Feuerwehrmann gewesen, so wie es schon viele andere vor mir und sicher auch noch nach mir sein werden, denn Feuerwehrmann zu sein ist mehr als ein Beruf, es ist eine Berufung!

Mein Respekt gehört daher auch in ganz besonderem Maße den Kameraden von den freiwilligen Feuerwehren, die überall in unserem Land die gleiche Tätigkeit wie wir ehrenamtlich ausüben. Und wenn ich in diesem Buch mein eigenes berufliches Leben noch einmal Revue passieren lasse, so leben in mir die Erinnerungen wieder auf – Erinnerungen, die weit mehr sind, als mir ein anderer Beruf je hätte bieten können. So ist meine Geschichte gleichzeitig die vieler Feuerwehrmänner – eine Geschichte, die das wahre Leben geschrieben hat, eine von Männern mit Mut und Idealismus, die, wenn es darauf ankommt, alles geben, um anderen in Not und Gefahr zur Seite zu stehen. Martin Meyer-Pyritz


DIE PRESSE

»Es gibt viele gute Gründe, sich in der Feuerwehr zu engagieren – ob als Hauptamtlicher oder bei der freiwilligen Feuerwehr. Aber 112 Gründe zu finden, Feuerwehrmann zu werden, das ist schon eine Aufgabe. Der bekannte Feuerwehrroman-Autor Martin Meyer-Pyritz hat sich dieser Herausforderung gestellt und präsentiert das Ergebnis in seinem gleichnamigen Buch. Er erzählt hauptsächlich aus der Sicht eines Berufsfeuerwehrmannes, war selbst 35 Jahre Feuerwehrbeamter. Insgesamt ist dieses Buch eine gelungene Werbung für das Ehrenamt und den Beruf.« feuerwehrmagazin.de

»24 Stunden im Einsatz, kaum Privatleben, dafür die Bereitschaft, im Notfall alles zu geben und sogar das eigene Leben zu riskieren: Feuerwehrmann sein, das ist ein knochenharter Beruf. Aber: Man bekommt auch viel zurück, weiß Martin Meyer-Pyritz. Er hat 35 Jahre lang für die Feuerwehr Düsseldorf gearbeitet und prägende Erlebnisse in seinem Buch ›112 Gründe, Feuerwehrmann zu sein‹ festgehalten. Dabei räumt der Autor (Jahrgang 1950) auch mit einigen Klischees auf. Stimmt es zum Beispiel, dass Feuerwehrmänner ständig ungebremst über rote Ampeln brettern und ›geile Bräute‹ aus brennenden Häusern retten dürfen? Nicht ganz, muss Meyer-Pyritz enttäuschen: Zwar überqueren die Einsatzwagen durchaus rote Ampeln, allerdings immer ›mit der notwendigen gebotenen Geschwindigkeit‹. Es gilt also Vorsicht vor gefährlicher Raserei.« DUMONT