• Schnellversand binnen 24 Stunden mit DHL.
  • Versicherter Versand mit Sendungsverfolgung durch DHL.
  • Paypal, Kreditkarte, Banküberweisung, Sofortüberweisung.
  • Bei uns gibt es keine Einschränkungen aufgrund von Corona. Wir liefern täglich aus!
  • Über 20 Euro Bestellwert in Deutschland portofrei, darunter nur 2,99 Euro.
  • Schnellversand binnen 24 Stunden mit DHL.
  • Versicherter Versand mit Sendungsverfolgung durch DHL.
  • Paypal, Kreditkarte, Banküberweisung, Sofortüberweisung.
  • Bei uns gibt es keine Einschränkungen aufgrund von Corona. Wir liefern täglich aus!
  • Über 20 Euro Bestellwert in Deutschland portofrei, darunter nur 2,99 Euro.

111 GRÜNDE, VEGETARIER ZU SEIN

9,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
AUF LAGER - JETZT BESTELLEN!

Beschreibung

Überzeugende Argumente, interessante Fakten und überraschende Erkenntnisse für Vegetarier und alle, die vorhaben, es zu werden

Vegetarismus liegt voll im Trend. Immer mehr Menschen wenden sich bewusst der fleischlosen Küche zu. Auch wenn man im Alltag vor Vorurteilen und Unverständnis noch immer nicht gefeit ist, setzt langsam, aber sicher ein merkliches Umdenken ein. Musste man sich früher noch häufig dafür rechtfertigen, dass man keine Tiere isst, erklären sich heute oft sogar die Fleischesser: »Ich esse ja kaum Fleisch und auch nur Bio!«

In 111 GRÜNDE, VEGETARIER ZU SEIN liefern die langjährigen Vegetarierinnen Anne Lehwald und Simone Ullmann überzeugende Argumente für die vorwiegend pflanzliche Kost, zeigen die Vielfältigkeit des Vegetarismus auf und entkräften hartnäckige Mythen wie den Mangel an Eiweiß, Eisen und Vitamin B12. Und dass auch bei Tofu-Fans die Liebe durch den Magen geht, beweist nicht zuletzt eine der Autorinnen mit ihrem vegetarischen Mann und ihren zwei vegetarischen Kindern.

  • Voll im Trend: Fleischlose Ernährung wird immer beliebter
  • In Deutschland gibt es bereits sieben Millionen Vegetarier, Tendenz steigend
  • Weltvegetariertag am 1. Oktober 2014


Anne Lehwald und Simone Ullmann
111 GRÜNDE, VEGETARIER ZU SEIN
320 Seiten | Taschenbuch
ISBN 978-3-86265-400-0
9,95 EUR (D)


DIE PRESSE

»In ›111 Gründe, Vegetarier zu sein‹ liefern Anne Lehwald und Simone Ullmann schlagende Argumente für die vorwiegend pflanzliche Kost.« news.at

»Das Buch ›111 Gründe, Vegetarier zu sein‹ von den beiden langjährigen Vegetarierinnen Anne Lehwald und Simone Ullmann liefert überzeugende Argumente, sich für eine fleischlose Ernährung zu entscheiden und entkräftet hartnäckige Mythen wie den Mangel an Eiweiß, Vitaminen und Eisen.« woman.at

»Zum Welt-Vegetarier-Tag erscheint heute das Buch ›111 Gründe, Vegetarier zu sein‹. Die Münchner Autorinnen Anne Lehwald und Simone Ullmann räumen mit gängigen Mythen auf und liefern erstaunliche Argumente für eine vegetarische Lebensweise, die selbst den überzeugtesten Carnivoren schmunzeln lassen.« Abendzeitung München

»In dem Buch ›111 GRÜNDE, VEGETARIER ZU SEIN‹ liefern die langjährigen Vegetarierinnen Anne Lehwald und Simone Ullmann überzeugende Argumente für die vorwiegend pflanzliche Kost, zeigen die Vielfältigkeit des Vegetarismus auf und entkräften hartnäckige Mythen wie den Mangel an Eiweiß, Eisen und Vitamin B12.« Carpe Diem

»Das Buch liefert Argumente für den Vegetarismus und räumt mit Mythen auf. In ›111 Gründe, Vegetarier zu sein‹ liefern die langjährigen Vegetarierinnen Anne Lehwald und Simone Ullmann überzeugende Argumente für die vorwiegend pflanzliche Kost, zeigen die Vielfältigkeit des Vegetarismus auf und entkräften hartnäckige Mythen wie den Mangel an Eiweiß, Eisen und Vitamin B12.« Volksstimme

»Ein neues Jahr ist ein willkommener Anlass, gute Vorsätze zu fassen: Die Welt retten! Was für die Gesundheit tun! Ohne schlechtes Gewissen genießen! Die Hoyerswerdaerin Anne Lehwald hat das Patent-Rezept, alle drei miteinander zu verbinden: Vegetarismus! In ihrem Buch ›111 Gründe, Vegetarier zu sein‹, beschreibt die derzeit in München Lebende gemeinsam mit Simone Ullmann, was für eine fleischlose Lebensweise spricht.« Sächsische Zeitung

»Vegetarismus liegt voll im Trend. Immer mehr Menschen wenden sich bewusst der fleischlosen Küche zu. Auch wenn man im Alltag vor Vorurteilen und Unverständnis noch immer nicht gefeit ist, setzt langsam, aber sicher ein Umdenken ein. Dieses Buch ist ein eindrückliches und zugleich unterhaltsames Plädoyer für die bewusste Ernährung ohne Fleisch. Die Autorinnen liefern darin überzeugende Argumente, zeigen die Vielfalt der vegetarischen Küche und entkräften hartnäckige Mythen um Mangelerscheinungen.« St. Galler Tagblatt

»›111 Gründe, Vegetarier zu sein‹ ist locker geschrieben, kommt quasi ohne erhobenen Zeigefinger aus und will auch nicht bekehren. Es ist kein Fach- und auch kein wirkliches Sachbuch. Es ist einfach ein amüsantes Buch zu einem Thema, das noch nie so aktuell war wie heute.« Soundlarge