• Schnellversand binnen 24 Stunden mit DHL.
  • Versicherter Versand mit Sendungsverfolgung durch DHL.
  • Paypal, Kreditkarte, Banküberweisung.
  • Bei uns gibt es keine Einschränkungen aufgrund von Corona. Wir liefern täglich aus!
  • Über 20 Euro Bestellwert in Deutschland portofrei, darunter nur 2,99 Euro.
  • Schnellversand binnen 24 Stunden mit DHL.
  • Versicherter Versand mit Sendungsverfolgung durch DHL.
  • Paypal, Kreditkarte, Banküberweisung.
  • Bei uns gibt es keine Einschränkungen aufgrund von Corona. Wir liefern täglich aus!
  • Über 20 Euro Bestellwert in Deutschland portofrei, darunter nur 2,99 Euro.

111 GRÜNDE, BAYERN ZU LIEBEN

9,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
AUF LAGER - JETZT BESTELLEN!

Beschreibung

Eine Liebeserklärung an ein buntes Land in Weiß und Blau: die Pflichtlektüre für jeden, der alles über das wahre Bayern wissen möchte

Das Buch liefert unterhaltsame Episo­den und kuriose Anekdoten ebenso wie wissenswerte Informationen und historische Erkundungen aus dem so eigenen und widersprüchlichen Flecken Erde.

Porträts von großen und bedeutenden Persönlichkeiten und großen Denkern ebenso wie Geschichten über unverwechselbare bayerische Originale und kleine Alltagshelden, Erzählungen über das Land, die Natur, das Brauchtum, die Gesellschaft und noch viel mehr.

Der gebürtige Münchner Florian Kinast hat als fest in Bayern verwur­zelter Autor spannende und amüsante Gründe zusammengetragen, wa­rum dieser Landstrich in all seinen Facetten so liebenswert ist. Ein Buch für Fremde und Einheimische gleichermaßen, für alle die, die Bayern kennenlernen möchten – und für die, die meinen, es bereits zu kennen.

  • Das ultimative Buch über das echte Bayern jenseits des Seppl-Klischees
  • Warum Bayern nicht nur ein Land ist, sondern Lebensgefühl und Weltanschauung
  • Mia san mia – und mia san anders: zahlreiche Fakten und unzählige Episoden, unterhaltsam und wissenswert


Florian Kinast
111 GRÜNDE, BAYERN ZU LIEBEN
Eine Liebeserklärung an die schönste Region der Welt

328 Seiten | Taschenbuch
ISBN 978-3-86265-519-9
9,99 EUR (D)


DIE PRESSE

»Pflichtlektüre für jeden, der das wahre Bayern kennenlernen möchte.« BR Heimat

»Neues Buch zeigt die schönsten Orte im Freistaat. Wir in Bayern wissen natürlich, warum wir hier leben: Weil es im Freistaat am schönsten ist. Wer spannende und amüsante Gründe sucht, kann zum neuen Buch von unserem Kolumnisten Florian Kinast greifen.« tz

»Ein unterhaltsames Buch hat der Münchner Florian Kinast herausgebracht: ›111 Gründe, Bayern zu lieben‹. Das handliche Taschenbuch ist mehr als nur eine Liebeserklärung. Es ist Reiseführer, Strandlektüre, Gute-Nacht-Geschichte oder anderes. In vierzehn Kapitel bringt er dem Leser ›die schönste Region der Welt‹ näher.« Passauer Neue Presse

»In Florian Kinasts Sammlung von 111 weißblauen Geschichten kann jeder Bayer etwas lernen. Florian Kinast hat sich tief in die bayerische Geschichte eingearbeitet. Seine historischen Exkurse sind mehr als Wissen zum Angeben oder zur Unterhaltung bei bierseligen Stammtischabenden. Kinast erklärt Grundlegendes.« Augsburger Allgemeine

»Eine Liebeserklärung an das Paradies im Universum mit all seinen Facetten, seinen Menschen, Bräuchen, Landschaften und Widersprüchen: Autor Florian Kinast hat 111 Gründe zusammengetragen, warum gerade Bayern liebenswert ist. Entstanden ist ein Buch über das echte Bayern jenseits aller Klischees, das versucht zu erklären, warum Bayern nicht nur ein Land, sondern auch Lebensgefühl und Weltanschauung ist. Enthalten sind Portraits von großen und bedeutenden Persönlichkeiten ebenso wie Geschichten über unverwechselbare bayerische Originale und kleine Alltagshelden, Erzählungen über die bayerische Natur und Gesellschaft und noch viel mehr.« Bayerns Bestes

»Dieses ultimative Buch über das echte Bayern jenseits des Seppl-Klischees liefert unterhaltsame Episoden und kuriose Anekdoten ebenso wie wissenswerte Informationen und historische Erkundungen aus dem so eigenen und widersprüchlichen Flecken Erde. Porträts von großen und bedeutenden Persönlichkeiten und großen Denkern ebenso wie Geschichten über unverwechselbare bayerische Originale und kleine Alltagshelden, Erzählungen über das Land, die Natur, das Brauchtum, die Gesellschaft und noch viel mehr.« reisebuecherwanderfuehrer.blogspot.de

»Bayern, das Land der Berge und Seen, der Kirchen und Wiesen, der Biere und der Lebenslust – der in Bayern fest verwurzelte Autor Florian Kinast, ein echter Münchner in der fünften Generation, versammelt 111 Gründe und Hintergründe, warum dieser Landstrich in allen Facetten so liebenswert ist!« dacabrio.de

»Karl Valentin und ›die Bäckerliesl‹, der Räuber Kneißl und der Franze (später: Kaiser), FJS und der liebe Gott – nur sechs der ›111 Gründe, Bayern zu lieben› die Florian Kinast versammelt hat. 105 weitere hat er im Brauchtum, der Historie, in den Sagen und Festen, in der Gastronomie und im Sport entdeckt ... sowie in Bayerisch-Kuriosistan. Eine Sammlung mit Augenzwinkern und vielen Überraschungen jenseits der üblichen Klischees, die zeigt: Der ›Weltreiseautor‹ kennt auch seine Heimat und zeigt sie gern Einheimischen und kurzfristig wie langfristig ›Zuagroasten‹.« abenteuer und reisen

»Von dem gebürtigen Münchner und Sportjournalisten gibt es bereits ›111 Gründe, Biathlon zu lieben‹. Jetzt hat er eine Liebeserklärung für Bayern verfasst, der seiner Meinung nach ›schönsten Region der Welt, die so viel mehr zu bieten hat als Lederhosen, Brezn und Weißbier.‹. Das Werk umfasst Porträts von bedeutenden Persönlichkeiten wie Karl Valentin, Gerhard Polt oder Helmut Dietl. Nebenbei liefert es auch unterhaltsame Episoden, kuriose Anekdoten, sachliche Informationen über Land und Leute und sogar historische Erkenntnisse. Es geht also quer durch Land und Themen.« Oberbayrisches Volksblatt

»Assoziativ und ohne durchgehende Linie, aber in einzelne Kapitel zu bestimmten Sachthemen zusammengefasst, schildern die beiden Autoren verschiedenste ›Gründe‹, warum unsere Heimat so liebeswert ist.« Bayern im Bild

»Das Buch liefert unterhaltsame Episoden und kuriose Anekdoten ebenso wie wissenswerte Informationen und historische Erkundungen aus dem so eigenen und widersprüchlichen Flecken Erde. Porträts von großen und bedeutenden Persönlichkeiten und großen Denkern ebenso wie Geschichten über unverwechselbare bayerisch Originale und kleine Alltagshelden, Erzählungen über das Land, die Natur, das Brauchtum, die Gesellschaft und noch viel mehr.« Rundbriaf

»In 111 Geschichten (die angefügte 112. erinnert an die Brotzeit Obamas in Krün zu Beginn des G7-Gipfels) aus ganz unterschiedlichen Bereichen - u.a. Brauchtum, Historisches, Sagen und Mythen, Kulinarik und Gastronomie, Sport - erzählt der Autor spannende, amüsante und kuriose Begegnungen und Ereignisse, die - so eigenartig sie auch sind - das zeigen, was Bayern, seine Naturschönheiten, Sehenswürdigkeiten, vor allem aber seine Menschen so außergewöhnlich und liebenswert macht. Zusammen mit wenig bekannten Episoden, wie z.B. die Erfindung einer neuartigen Skibindung durch einen Garmischer oder die Idee, den Zugspitzgipfel zum zollfreien Gebiet, zum Duty-Free-Gipfel, zu erklären, vermitteln die unterhaltsamen Geschichten sowohl wissenswerte Informationen als auch ein buntes Bild Bayerns. Für alle Bestände!« Bayern im Buch