• Schnellversand binnen 24 Stunden mit DHL.
  • Versicherter Versand mit Sendungsverfolgung durch DHL.
  • Paypal, Kreditkarte, Banküberweisung, Sofortüberweisung.
  • Bei uns gibt es keine Einschränkungen aufgrund von Corona. Wir liefern täglich aus!
  • Über 20 Euro Bestellwert in Deutschland portofrei, darunter nur 2,99 Euro.
  • Schnellversand binnen 24 Stunden mit DHL.
  • Versicherter Versand mit Sendungsverfolgung durch DHL.
  • Paypal, Kreditkarte, Banküberweisung, Sofortüberweisung.
  • Bei uns gibt es keine Einschränkungen aufgrund von Corona. Wir liefern täglich aus!
  • Über 20 Euro Bestellwert in Deutschland portofrei, darunter nur 2,99 Euro.

EDDY KANTE: IN MEINEM HERZEN KOCHT DAS BLUT - HANDSIGNIERT VON EDDY KANTE

19,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
AUF LAGER - JETZT BESTELLEN!

Beschreibung

IN MEINEM HERZEN KOCHT DAS BLUT – die Autobiografie von Eddy Kante, dem Bodyguard von Rockstar Udo Lindenberg

Eddy Kante ist seit 33 Jahren der Bodyguard des Rockstars Udo Lindenberg und wurde als solcher bei den Fans bekannt. Doch Eddy Kante ist so viel mehr.

Vorher führte er ein Leben voller Gewalt – die Fortsetzung seiner schlimmen Kindheit. Der Stiefvater schlug den Jungen, sperrte ihn im Keller ein. Mit 18 kaufte Kante sich ein Motorrad und wurde zum »Cowboy Rocker«.

Er schloss sich der Rockergang Freeway Riders an. Diebstahl, Schlägereien, Schutzgelderpressung und Ärger mit der Polizei gehörten zu seinem Leben. »Ich war nicht mehr zu bändigen«, sagt Kante. Später die große Wende: »Ich hatte in meinem Leben einfach das Glück, dass ich Udo Lindenberg getroffen habe. Udo war meine Rettung.«

In diesem Buch erzählt Eddy Kante sein Leben, hautnah und packend. Eine Geschichte, die bewegt.

  • Der Bodyguard von Udo Lindenberg erzählt sein Leben – für alle Fans von Lindenberg, die Eddy Kante oft auf Konzerten und im TV gesehen haben und den Menschen kennenlernen wollen
  • Handsigniert von Eddy Kante!


Eddy Kante
IN MEINEM HERZEN KOCHT DAS BLUT
Ein Leben auf der Kante – Die Autobiografie
Mit Jenny Bauer
320 Seiten | Gebunden mit Schutzumschlag und Bildteil
ISBN 978-3-86265-281-5
19,95 EUR (D)


DIE PRESSE

»›In meinem Herzen kocht das Blut‹ ist so spannend wie die Geschichte selbst: Das Buch ist der Grund, warum Kante nach 30 Jahren nicht mehr Udo Lindenbergs Bodyguard ist. Ein bewegender Text über ein bewegtes Rocker-Leben.« Gala

»33 Jahre lang war dieser kahlköpfige Koloss Udo Lindenbergs Schatten, sein Vertrauter, sein Bodyguard, sein Komplize. Treu, loyal und kantig. Bis er das Buch ›In meinem Herzen kocht das Blut. Ein Leben auf der Kante‹ schrieb. Da krachte es zwischen ihm und seinem Idol.« Berliner Kurier

»Es fast eine Geschichte über siamesische Zwillinge, die nach 33 Jahren plötzlich getrennt wurden. Nicht durch Chirurgen, sondern durch ein Buch.« Berliner Zeitung

»Eddy Kante ist eine imposante Erscheinung mit einer heftigen Vergangenheit. Darüber hat er ein Buch geschrieben. Schutzgelderpressung, Knast, Schläge gegen seine Frau - damit hat er längst abgeschlossen - mit und vorallem durch die Hilfe von Udo Lindenberg.« RTL Exklusiv

»Eddy Kante hat seine Autobiografie verfasst. Rund 300 Seiten über das Leben des Frank Schröder - so sein eigentlicher Name - aus Hagen. Ein Leben, in dem Gewalt und Kriminalität lange Zeit eine große Rolle spielten.« ARD Brisant

»So wird spätestens nach 315 – übrigens sehr lesenswerten – Buchseiten klar, dass Eddy auch an der Seite von Udo stets auf der Kante gesessen hatte.« Hamburger Abendblatt »Kantes Leben liest sich wie eine Ruhrpott-Version der Sopranos. Sie spielt im provinziellen Hagen, wo er seelenlos aufgewachsen ist. Udo Lindenberg war seine Rettung.« Die Welt

»›In meinem Herzen kocht das Blut‹ schreibt einer, der lange ›übergekoch‹ ist: Körperverletzung, Diebstähle, Zuhälterei, Drogen. Nun hat Eddy Kante seine Geschichte veröffentlicht.« NDR Hamburg Journal

»300 Seiten starker Tobak. Schonungslos und Brutal.« Hamburg 1

»Eddy Kante aus Hamburg ist der wahrscheinlich berühmteste Bodyguard Deutschlands. Jahrzehntelang war er viel mehr als nur der Personenschützer von Udo Lindenberg – es war eine verschworene Männerfreundschaft. Dann aber der dramatische Bruch: Eddy Kante brachte seine Biografie auf den Markt – Lindenberg wollte das unbedingt verhindern – und das, obwohl nichts Schlechtes über ihn drinsteht.« Sat 1

»Mit der Vita eines stinknormalen Deutschen hat das Leben Eddy Kantes nicht viel gemeinsam, dafür war es bislang viel zu exzessiv – in Höhen und Tiefen. Er hat Bilanz gezogen und nichts ausgelassen: 50 Jahre pralles Leben auf 320 Seiten. Lesenswert.« Lübecker Nachrichten / Ostsee-Zeitung

»Udo Lindenberg hat ihn im November 2013 ›nach 33 Jahren loyaler Verbundenheit‹ achtkantig rausgeworfen, jetzt öffnet Eddy Kante der Öffentlichkeit die Tür zu seinem in vielerlei Hinsicht schillernden Leben. Der 54 Jahre alte gebürtige Hagener hat unter dem Titel ›In meinem Herzen kocht das Blut‹ eine Autobiografie veröffentlicht.« Westfalenpost

»Was für ne Kante. Der 54jährige Hagener hat viel erlebt, jahrelang war er der Bodyguard von Udo Lindeberg, aber auch im Rockermilieu unterwegs.« RTL West

»Das Buch ist ein großes Lehrstück, ein großer Einblick in ein bewegtes Leben.« ZDF Volle Kanne

»Eddy Kante hat seine Autobiografie verfasst. Rund 300 Seiten über das Leben des Frank Schröder - so sein eigentlicher Name - aus Hagen. Ein Leben, in dem Gewalt und Kriminalität lange Zeit eine große Rolle spielten.« Badisches Tagblatt

»33 Jahre lang stand Eddy Kante im Schatten und jetzt will er ins Rampenlicht. 33 Jahre lang war er der Bodyguard von Udo Lindenberg. Dass Kantes Auftritte für derartigen Rummel sorgen liegt zum einen an seiner Autobiografie, die gerade erschienen ist, aber vor allem daran, dass Udo Eddys Buch nicht wollte und ihm die Freundschaft aufkündigte.« MDR um 4

»Es ist harter Tobak, was du schreibst in deiner Autobiografie ›In meinem Herzen kocht das Blut‹. Ich finde dieses Buch wirklich lesenswert, weil da einer schonungslos und offen mit seiner Vergangenheit umgeht.« Mensch, Otto; Bayern 3

»Wer in den letzten Jahren und Jahrzehnten ein Konzert von Udo Lindenberg besucht hat, dem ist auch der Name oder zumindest das Gesicht von Eddy Kante ein Begriff. Über lange Zeit war er Udos Bodyguard und Mädchen für alles – verhinderte unbequeme Annäherungsversuche und brachte das obligatorische Tablett voller Eierlikör zu den Kunstschaffenden. Dass dadurch ein enges Vertrauensverhältnis zum Meister des Deutschrock bestehen musste, ist selbstverständlich. Eddy Kante war Teil der Show und Mitglied der großen Panik-Familie. Eddy erzählt aus seinem Leben. Er nimmt dabei kein Blatt vor den Mund und gibt interessante Einblicke ins Rocker-Milieu.« musicheadquarter.de

»33 Jahre lang war er Udo Lindenbergs Bodyguard, bester Freund und ›Mädchen für alles‹. Dann packte Eddy Kante sein Leben in ein Buch und die Freundschaft zerbrach.« Morgenpost Sachsen

»Eine Kante von Mann. Jahrzehnte war Eddy Kante der Bodyguard von Udo Lindenberg. Bis er seine Autobiografie schrieb und die Freundschaft daran zerbrach.« Westdeutsche Allgemeine Zeitung

»Eben erst ist sein Buch erschienen, nun reist er durch das Land, um seine Lebensgeschichte vorzustellen. Von Nord nach Süd. Berlin, Hagen, München, Stuttgart – täglich sechs Interviews. Es geht um Gewalt, um die drastischen Geständnisse eines Mannes, der nach eigenen Worten als Kind von seinem Stiefvater geschlagen und tagelang im Keller eingesperrt wurde. Der später selbst zuschlug, brutal und erbarmungslos. Ein Rocker, der Schutzgeld kassierte, mit Drogen handelte und Prostituierte für sich anschaffen ließ.« Westdeutsche Allgemeine Zeitung

»Der Mann, der sich Kante nennt, wurde am 8. Oktober 1959 als Frank Schröder im westfälischen Hagen geboren und ist 33 Jahre lang Leibwächter und guter Freund des Deutschrockers Udo Lindenberg gewesen. Bis zum großen Krach, der die Dramatik einer Scheidung hat. Über all das, über sein ganzes Leben, hat Kante ein Buch geschrieben, unterstützt von der Journalistin Jenny Bauer: ›In meinem Herzen kocht das Blut‹, erschienen im Berliner Verlag Schwarzkopf & Schwarzkopf.« Mitteldeutsche Zeitung

»Ungeschönte, harte Einblicke, überraschend interessante Lektüre!« HÖRZU

»Das Buch heißt: ›In meinem Herzen kocht das Blut - ein Leben auf der Kante‹. Eddy Kante gab Einblicke in seine gewaltgeprägte Kindheit, seine eigene gewalttätige Zeit und die Wende in seinem Leben.« 107.7radiohagen.de

»Schonungslos und ohne Schmus und Weichzeichner erzählt Eddy Kante in seiner Autobiografie, wie aus Frank Schröder eben jener Eddy Kante wurde. Eddy Kante erzählt seine Geschichte, eine Geschichte, die bewegt. Man kann sie gut finden, man kann sie aber auch verurteilen, nur eines ist sicher, sie ist authentisch und packend zu gleich.« Eichsfelder Nachrichten

»Eddy Kante, das ist der bullige Mann mit der Sonnenbrille, der immer dabei war, wenn Udo Lindenberg irgendwo auftauchte. Vorher führte er ein Leben voller Gewalt - die Fortsetzung seiner schlimmen Kindheit. Eddy Kante erzählt seine Geschichte.« Idar-Obersteiner WochenSpiegel

»›In meinem Herzen kocht das Blut‹ heißt seine Autobiographie. Darin steht sein Leben, Geschichten über die Kindheit in Hagen, die ersten Erfahrungen im Hagener Chapter des Rockerclubs Freeway Riders – und über die Zeit mit Udo Lindenberg. Über 33 Jahre war der für ihn Idol, Ersatz-Vater und Arbeitgeber in einer Person. Aber das Buch, das Eddy Kante geschrieben hat, sorgte für den Bruch zwischen den beiden Gefährten.« derwesten.de

»Ungeschönt erzählt Eddy Kante in seinem Buch die Geschichte.« 107.7 Radio Hagen