• Schnellversand binnen 24 Stunden mit DHL.
  • Versicherter Versand mit Sendungsverfolgung durch DHL.
  • Paypal, Kreditkarte, Banküberweisung.
  • Bei uns gibt es keine Einschränkungen aufgrund von Corona. Wir liefern täglich aus!
  • Über 20 Euro Bestellwert in Deutschland portofrei, darunter nur 2,99 Euro.
  • Schnellversand binnen 24 Stunden mit DHL.
  • Versicherter Versand mit Sendungsverfolgung durch DHL.
  • Paypal, Kreditkarte, Banküberweisung.
  • Bei uns gibt es keine Einschränkungen aufgrund von Corona. Wir liefern täglich aus!
  • Über 20 Euro Bestellwert in Deutschland portofrei, darunter nur 2,99 Euro.

WALTER FREIWALD

9,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
AUF LAGER - JETZT BESTELLEN!

Beschreibung

FREI SCHNAUZE UND MIT EINEM AUGENZWINKERN: Die Autobiografie des Kult-Moderators, Teleshopping-Papstes, möglichen Bundespräsidenten und Dschungelkönigs der Herzen!

Walter Freiwald kennt man als flippigen Radiosprecher, lustigen Co-Moderator der RTL-Unterhaltungsshow Der Preis ist heiß oder als bekanntes Gesicht auf verschiedenen Teleshopping-Sendern. Oder vielleicht auch aus dem RTL-Dschungelcamp, wo er 2015 durch sein lockeres Mundwerk polarisierte und als »Krawallter« bekannt wurde.

Zum ersten Mal spricht Walter Freiwald offen und schonungslos über sein Leben und seine fast vierzig Jahre andauernde Karriere in der deutschen Medienlandschaft. Er geht auf seine Pionierzeit beim Privatradio ein, seinen großen Erfolg als Fernsehmoderator, aber auch schwere Krisen und die Medienkampagne nach dem Dschungelcamp.

Außerdem erklärt er, wie er Wetten, dass..? angeboten bekam, wie er Direktor von RTL wurde und warum er 2017 erneut als Bundespräsident kandidieren will. Alles frei Schnauze und mit einem Augenzwinkern!

WALTER FREIWALD
FREI SCHNAUZE UND MIT EINEM AUGENZWINKERN
Die Autobiografie des Kult-Moderators, Teleshopping-Papstes,
möglichen Bundespräsidenten und Dschungelkönigs der Herzen!
Paperback, 256 Seiten
ISBN 978-3-86265-569-4
9,99 EUR (D)


DIE PRESSE

»Jetzt hat Moderator Walter Freiwald (61) seine Autobiografie geschrieben: ›Frei Schnauze und mit einem Augenzwinkern‹. In dem Buch überrascht der Moderator mit Geständnissen über sein früheres, wildes Sexleben und seine spätere, tiefe Liebe zu seiner Ehefrau Annette (52).« BILD

»›Ich hätte mir nicht träumen lassen, dass ich draußen als Krawallter vermarktet wurde‹, sagt Freiwald. Er habe wirklich nicht gewusst, dass er in Deutschlands quotenstärkster Show den bösen Fiesling gab, zum gefundenen Fressen für die Hater im Internet geworden war, beteuert er. Seine kranke Frau wurde derweil von Paparazzi belagert und lebte in Meerbusch bei Düsseldorf hinter abgeklebten Fensterscheiben. ›Wir haben uns hier verschanzt‹, berichtet sie. Aus Freiwald, 61, war Freiwild geworden, er bekam Morddrohungen und - zurück in Deutschland - Personenschutz: ›Die Polizei ist hier wochenlang Streife gefahren.‹ Inzwischen haben sich die Wogen geglättet, die Folien sind von den Fenstern verschwunden, doch nun rechnet Freiwald in seinen Memoiren (›Frei Schnauze und mit einem Augenzwinkern‹) ab - mit den Boulevard-Kampagnen, mit Hass-Kommentatoren und Shitstorms in den sozialen Netzwerken. ›Das ist Krieg, das haben wir so nicht einkalkuliert‹, sagt er.« dpa

»Endlich können Fans von ›Dschungelcamp‹-Teilnehmer Walter Freiwald in seiner Biografie ›Frei Schnauze und mit einem Augenzwinkern› alles über den Moderator erfahren, was sie schon immer wissen wollten. Walter gibt auch intime Infos preis und berichtet über die Beziehung mit seiner Frau.« prosieben.de

»Walter Freiwald macht in seiner Autobiografie intime Geständnisse. Darin geht er hart mit seinen Kritikern und dem Showbusiness ins Gericht. So beklagt er unter anderem die Welle an Hass, die ihn traf, nachdem er aus dem Dschungelcamp gekommen war. Vor allem in den sozialen Netzwerken wurde gegen den 61-Jährigen Walter Freiwald gewettert; insgesamt 123.000 negative Tweets und Facebook-Kommentare hätten er und seine Familie gezählt und entsprechend löschen müssen, wie sich der Showmaster erinnert.« loomee-tv.de

»Bereits im Dschungelcamp sorgte Moderator Walter Freiwald für reichlich Zündstoff. Jetzt legt der einstige 90er-Jahre-Kultstar in seiner neuen Autobiographie nach und schockiert seine Fans mit einer Enthüllung. Als Moderator der beliebten Sendung Der Preis ist heiß erreichte er Kultstatus: Moderator Walter Freiwald ist seit 40 Jahren im Mediengeschäft dabei. Für ihn der perfekte Moment, um auf sein bisheriges Leben zurückzublicken. Pünktlich zum Jubiläum lässt er in seiner neuen Autobiographie zum ersten Mal tief in seine Seele blicken. Was kaum einer wusste: Freiwald musste bereits Schlimmes durchmachen… In seinem Buch berichtet ›Urwalter‹ von einem traumatischen Erlebnis, das ihm mit 15 Jahren widerfahren ist. Damals haute er von zu Hause ab. Zerrüttete Verhältnisse und Prügel sollen es ihm schwer gemacht haben, dort zu bleiben. Auf sich alleine gestellt, soll der damals 15-Jährige plötzlich an einen brutalen Kinderschänder geraten sein.« focus.de

»Er steht für gute Laune und loses Mundwerk: Moderator Walter Freiwald. Doch in seiner Autobiographie enthüllt er Abgründe, die sprachlos machen.« bunte.de

»Eigentlich kennen wir Verkaufstalent Walter Freiwald, 61, als gut gelaunte Frohnatur. Im Dschungelcamp hatte er immer den richtigen Spruch parat und war für jeden Spaß zu haben. In seiner jetzt erschienenen Biografie stimmt Walter jedoch ganz andere Töne an und berichtet unter anderem auch über die dunkelsten Erinnerungen an seine frühe Jugend: Als Teenager verlässt er aufgrund zerrütteterer Familienverhältnisse sein Elternhaus und wird mit 15 Jahren vergewaltigt.« ok-magazin.de

»Wir lernen den Walter so kennen, wie er wirklich ist, nicht geschnitten von RTL, sondern unzensiert.« 106.4 TopFM

»Die Zeit von Walter Freiwald (61) war so gut wie vorbei: Fiel sein Name, dachten die Älteren noch an ›Der Preis ist heiß‹. Das war es dann. Ab und zu sah man ihn auf Teleshopping-Kanälen. Doch Anfang des Jahres polterte Freiwald durchs ›Dschungelcamp‹. Unterhaltung darf an die Grenzen gehen, sagt er. Acht Millionen Einschaltquote, das sei ein Argument. Nun hat er seine Autobiografie vorgelegt. In ›Frei Schnauze und mit einem Augenzwinkern‹ lässt er die aus seiner Sicht großen Zeiten der TV-Unterhaltung aufleben.« WAZ

»Die schonungslose Autobiografie des Teleshopping-Gurus und Dschungel-Terminators ist endlich da. Fazit seiner Freunde: ›Der Mann ist völlig GAGA.‹ Deshalb macht das Lesen auch soviel Spaß.« FREIZEITWOCHE

»Die Autobiografie des Kult-Moderators, Teleshopping-Papstes, möglichen Bundespräsidenten und Dschungelkönigs der Herzen!« mediennerd.de