• Schnellversand binnen 24 Stunden mit DHL.
  • Versicherter Versand mit Sendungsverfolgung durch DHL.
  • Paypal, Kreditkarte, Banküberweisung.
  • Bei uns gibt es keine Einschränkungen aufgrund von Corona. Wir liefern täglich aus!
  • Über 20 Euro Bestellwert in Deutschland portofrei, darunter nur 2,99 Euro.
  • Schnellversand binnen 24 Stunden mit DHL.
  • Versicherter Versand mit Sendungsverfolgung durch DHL.
  • Paypal, Kreditkarte, Banküberweisung.
  • Bei uns gibt es keine Einschränkungen aufgrund von Corona. Wir liefern täglich aus!
  • Über 20 Euro Bestellwert in Deutschland portofrei, darunter nur 2,99 Euro.

TRAUMSTIMMEN

14,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
AUF LAGER - JETZT BESTELLEN!

Beschreibung

Wer Angst hat zu schlafen, wird nie zur Ruhe kommen – ein unheimlicher Urban-Fantasy-Roman über ein Mädchen, das im Traum Verstorbenen begegnet.

Hanna wünscht sich nichts sehnlicher als ein normales Leben. Doch schon seit Jahren läuft sie von einem Psychologen zum nächsten. Der Grund: Immer wieder träumt sie von derselben Frau und spricht im Schlaf – und zwar mit einer fremden Stimme.

Aus Angst, dass ihre Mitschüler ihr Geheimnis lüften, bleibt die 17-Jährige lieber allein. Selbst Joshua, in den sie sich unsterblich verliebt hat, hält sie auf Abstand. Dabei setzt der alles daran, ihr näherzukommen.

Nur mit Mühe lässt sie sich von ihren Eltern überreden, eine Traumexpertin aufzusuchen. Und tatsächlich, Frau Martin hat sofort eine Erklärung für das, was Hanna im Schlaf erlebt: Sie vermutet, dass das Mädchen von einer Verstorbenen heimgesucht wird, die noch etwas im Diesseits zu klären hat. Hanna glaubt Frau Martin kein Wort und flüchtet aus der Praxis.

Erst als sie Joshuas Einladung folgt und dabei eine unheimliche Begegnung in seinem Haus macht, ahnt sie, dass ihre neue Therapeutin recht haben könnte …

  • Hanna und ihre Angst vor dem Träumen: Eine 17-Jährige trifft im Schlaf immer wieder auf eine mysteriöse Frau, deren Rätsel sie lösen muss
  • Ein unheimliches Urban-Fantasy-Märchen über den Tod, die Liebe und darüber, was es bedeutet, anders zu sein
  • Mit Schauer- und Herzschmerzmomenten
  • Ab 14 Jahren


Jennifer Hauff
TRAUMSTIMMEN
Fantasy-Roman
224 Seiten | Hardcover
ISBN 978-3-86265-250-1
Originalausgabe | 14,95 EUR (D)


DIE PRESSE

»Gleich zwei Bücher hat Jennifer Hauff geschrieben. Vielleicht ist sie bald die neue Nele Neuhaus der Jugendbuchabteilung« Hit Radio FFH

»In dem tragisch-melancholischen Roman ›Traumstimmen‹ spricht Hanna im Schlaf mit einer fremden Stimme.« Höchster Kreisblatt

»Für jugendliche und jung gebliebene Leser sind die Bücher, die der Berliner Verlag Schwarzkopf & Schwarzkopf in seiner Reihe ›Herzklopfen Fantasy‹ herausbringt. Ganz neu ist in dieser Reihe jetzt Jennifer Hauffs ›Traumstimmen‹ erschienen, eine Mischung aus romantischem Roman und Fantasy. Und sie hat mit ihrer Protagonistin Hanna eine liebenswert-sympathische Hauptfigur geschaffen. Angenehm frisch geschriebene, fesselnde Feierabendlektüre.« Lübecker Nachrichten

»Jennifer Hauffs ›Traumstimmen‹ bietet dem Leser gute Unterhaltung. Hanna ist eine grundsympathische Hauptfigur, deren Schicksal berührt und besonders die interessante Grundidee hinter der Handlung überzeugt. Ich würde gerne mehr von Hanna lesen!« www.leser-welt.de

»Ein unheimliches Märchen über den Tod, die Liebe und darüber, was es bedeutet, anders zu sein.« Ludwigsburger Kreiszeitung

»Bei ›Traumstimmen‹ handelt es sich um ein Buch, das eine fantastische Geschichte für Jugendliche erzählt. Die Optik gefällt mir bei diesem Buch besonders und damit meine ich nicht nur das Cover mit dem Titel, sondern auch die Gestaltung im Inneren des Buches, denn jedes Kapitel beginnt mit der Illustration und der Kapitel-Überschrift, was mir sehr gut gefallen hat. In diesem Zuge ist auch erwähnenswert, dass es zu Beginn des Buches eine Inhaltsangabe über die Kapitel mit Seitenangabe gibt, was heute ja kaum noch verbreitet ist, wenn es sich nicht gerade um Sachbücher oder Ratgeber handelt. Insgesamt hat mir dieses Buch gut gefallen, ein netter kleiner Ausflug für Zwischendrin, der Dank der geringen Seitenzahl schnell erledigt ist. Von mir gibt es vier gute Sterne für dieses Werk!« www.lilstar.de

»Der Klappentext verspricht unterhaltsames Lesevergnügen und genau das bekommt man beim Lesen auch. Der Schreibstil ist relativ einfach und sehr flüssig zu lesen. Die Hintergrundidee ist gut und nicht zu abgedroschen. Dadurch macht es zum einen Spaß dieses Buch zu lesen und zum anderen musste ich mir nicht ständig innerlich an den Kopf fassen. Es hätte sehr klischeebehaftet umgesetzt gewesen sein können, doch von Klischees merkt man hier nicht wirklich etwas. Jennifer Hauff hat eine schöne Geschichte ausgearbeitet, die etwas Verträumtes mit sich bringt und in wenigen Stunden gelesen sein kann.« reading-books.de

»Traumstimmen ist ein Buch, dass einige Überraschungen bereit hält. Es beinhaltet eine buchstäblich traumhafte Geschichte, die den Leser fesselt, in eine andere Welt katapultiert, und tolle Lesestunden bereitet.« leaskleinebuecherwelt.blogspot.de

»›Traumstimmen‹ von Jennifer Hauff ist ein bewegender Jugendfantasyroman, der sich unter anderem mit dem Leben nach dem Tod auseinandersetzt. Tolle Charaktere und eine spannende Idee sorgen für ausgezeichnete Unterhaltung, die nie Längen aufkommen lässt.« books-are-fantastic.blogspot.de

»Ein schönes Buch voller Spannung und Romantik.« themoonlitbookshelf.blogspot.de

»Der Name ist bei sogenannten Urban-Fantasy-Romanen Programm: Sie entführen den Leser in eine Handlung, die mal in einer Fantasiewelt, mal in einer realen, städtischen Umgebung stattfindet. So wie das Buch ›Traumstimmen‹ der 1984 in Frankfurt geborenen Autorin Jennifer Hauff. Die Protagonistin Hanna wünscht sich nichts sehnlicher als ein normales Leben. Doch schon seit Jahren läuft sie von einem Psychologen zum nächsten. Der Grund: Immer wieder träumt sie von derselben Frau und spricht im Schlaf – und zwar mit einer fremden Stimme. Eine Traumexpertin vermutet, dass das Mädchen von einer Verstorbenen heimgesucht wird, die noch etwas im Diesseits zu klären hat. Als Hanna dann auch noch eine unheimliche Entdeckung im Haus ihres Schwarms Joshua macht, ahnt sie, dass ihre neue Therapeutin recht haben könnte.« Taunus-Zeitung

»Autorin Jennifer Hauff liest aus ihrem aktuellen Buch ›Traumstimmen‹. Darin nimmt die Autorin das Publikum mit auf Hannas Reise in die Zwischenwelt.« Wetterauer Zeitung

»Das Buch dreht sich um eine Teenagerin, die ganz normal sein möchte. Die 17-Jährige Hanna hat jedoch ein Problem. Vor vier Jahren begann sie damit, im Schlaf mit einer Stimme zu sprechen, die einer alten Frau gehört. Sie hat Angst, ihre Sinne könnten sie verlassen, ihre Träume das Leben aus den Fugen bringen. Nach einem Besuch bei einer Therapeutin keimt in ihr der Verdacht, sie werde von einer Verstorbenen heimgesucht, die im Jenseits keine Ruhe findet. Aber sind das nicht Hirngespinste? Als Hanna sich überreden lässt, im Haus ihres Freundes zu übernachten, hat sie schließlich eine seltsame Begegnung – und fragt sich, ob die Traumforscherin recht haben könnte.« Frankfurter Neue Presse

»›Traumstimmen‹ ist ein netter Urban-Fantasy-Roman für Zwischendurch, der einfach und berichtend geschrieben ist. Definitiv also ein Hingucker im Bücherregal.« buecherkinder.de