• Schnellversand binnen 24 Stunden mit DHL.
  • Versicherter Versand mit Sendungsverfolgung durch DHL.
  • Paypal, Kreditkarte, Banküberweisung.
  • Zahlung auch mit Amazon Pay und Sofortüberweisung.
  • Über 20 Euro Bestellwert in Deutschland portofrei, darunter nur 2,99 Euro.
  • Schnellversand binnen 24 Stunden mit DHL.
  • Versicherter Versand mit Sendungsverfolgung durch DHL.
  • Paypal, Kreditkarte, Banküberweisung.
  • Zahlung auch mit Amazon Pay und Sofortüberweisung.
  • Über 20 Euro Bestellwert in Deutschland portofrei, darunter nur 2,99 Euro.

SAG NIE, ICH BIN ZU ALT DAFÜR - NEUAUSGABE

17,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
AUF LAGER - JETZT BESTELLEN!

Beschreibung

Nachdenklich, temperamentvoll, traurig, auch voller Witz, mit Mut zum erotischen Detail und gelegentlich hemmungslos

​Sex und Erotik jenseits der Fünfzig – eines der letzten Tabus der heutigen Zeit? Nur selten wird darüber offen geredet. Die meisten gehen davon aus, dass nach dem 50. Geburtstag Ruhe in den Betten einkehrt – auch oder vielleicht gerade bei den eigenen Eltern.

Dieses Buch beweist, dass es nicht so ist. Auch Liebe mit 75 kann sehr erotisch und befreiend sein. Zwar liebt man anders, wenn die Hitze und die Frische der Jugend vorbei sind, aber man tut es nicht weniger intensiv – und meist mit mehr Gespür für die Partnerin oder den Partner.

In »Sag nie, ich bin zu alt dafür« sprechen Frauen und Männer der »Generation 50 plus« offen über ihr Liebesleben. Nachdenklich, temperamentvoll, manchmal resigniert, aber auch voller Witz und mit Mut zum erotischen Detail. Sogar von Orgasmen am Rande der Ohnmacht ist die Rede – und in nahezu allen Fällen von der Sehnsucht, die zuletzt stirbt.

  • ​Der Bestseller ist endlich wieder lieferbar!
  • Frauen und Männer jenseits der Fünfzig erzählen mit einer beeindruckenden Offenheit über ihre sexuelle Lebendigkeit
  • Ein schönes Geschenkbuch: berührend und warmherzig


​Inge Lona Koch & Rainer Koch
SAG NIE, ICH BIN ZU ALT DAFÜR
Erotik und Sex ab fünfzig
Achtundzwanzig Liebesläufe von Männern und Frauen

Mit einem Vorwort von Hans-Joachim Maaz
528 Seiten | Premium-Paperback
ISBN 978-3-942665-40-7
17,99 EUR (D)


DAS THEMA
Sex und Erotik gehören nicht zur zweiten Lebenshälfte. Das galt lange Zeit als ausgemacht. Man setzte voraus, dass spätestens nach dem 50. Geburtstag Ruhe in den Betten einkehrt. Und wenn sich doch noch etwas bewegte, wollte es zumindest niemand wissen. So richtig hat sich das bis heute nicht geändert. Wer möchte sich seine Eltern schon beim Sex vorstellen?

Erotik und Sex jenseits der Fünfzig mag nicht mehr mit einem generellen Tabu belegt sein, wirklich offen behandelt wird das Thema kaum. Wer daraus den Schluss zieht, die Generation 50 plus gehe wirklich nur noch zum Schlafen ins Bett, den belehrt dieses Buch eines Besseren. Zum ersten Mal sprechen ältere Frauen und Männer aus ganz Deutschland offen über ihr Liebesleben.

Sie tun es nachdenklich, temperamentvoll, traurig, auch voller Witz, mit Mut zum erotischen Detail und gelegentlich hemmungslos. Die »Liebesläufe« reichen von den Ängsten der Pubertät bis zu den Mühen der Liebe im Alter, und sie berichten von überraschend intensiven Freuden.

DAS BUCH
Thomas, 58, hatte eine einsame Jugend beim berühmten Vater, dessen Gefährtinnen ihn in die Liebe einführten. Er kann sich in die Frauen versetzen und hat dennoch Angst, sich ganz auf sie einzulassen.

Erika, 75, ist als Jungfrau mehrfach vergewaltigt worden und wollte sich danach das Leben nehmen. Heute unterhält sie ein intensives Verhältnis und berichtet von mehreren Orgasmen pro Nacht.

Fred, 69, war als junger Mann beim Arzt, weil er Probleme mit der Potenz hatte. Jetzt geht er fremd mit Angelika, 54, und hat problemlos beinahe täglich Sex – vor allem im Auto.

Marlene, 76, hat den Krebs besiegt, große Enttäuschungen und noch größere Orgasmen erlebt und flirtet mit jungen Männern im Zug von Augsburg nach Berlin.

Die »Liebesläufe« von 28 Frauen und Männern jenseits der Fünfzig sind erstaunlich offen und reich an Überraschungen. Eine spannende und anregende Lektüre, die alle tröstet, die an der Liebe verzweifeln, und ihnen zugleich Mut macht.

DIE PRESSE
​»Die Autoren haben mit 28 Männern und Frauen der ›Generation 50 plus‹ gesprochen, die erstaunlich offen über ihr Liebesleben berichten – nachdenklich, temperamentvoll und mit viel Mut zu erotischen Details.« Berliner Morgenpost

»Die einfühlsamen Protokolle aus Ost und West beweisen, dass Liebe mit 75 durchaus sehr befreiend und erotisch sein kann. Sie stecken voller Mut, Witz und großer Sehnsucht nach Liebe.« F.F. dabei

»Zum ersten Mal sprechen ältere Frauen und Männer aus ganz Deutschland offen über ihr Liebesleben. Sie tun es nachdenklich, temperamentvoll, traurig, auch voller Witz, mit Mut zum erotischen Detail und gelegentlich auch hemmungslos. Die ›Liebesläufe‹ reichen von den Ängsten der Pubertät bis zu den Mühen der Liebe im Alter, und sie berichten von überraschend intensiven Freuden. Sogar von Orgasmen am Rand der Ohnmacht ist die Rede – jenseits der 70, wohlgemerkt – und immer von der Sehnsucht, die zuletzt stirbt.« Sechzig, na und?