• Schnellversand binnen 24 Stunden mit DHL.
  • Versicherter Versand mit Sendungsverfolgung durch DHL.
  • Paypal, Kreditkarte, Banküberweisung.
  • Bei uns gibt es keine Einschränkungen aufgrund von Corona. Wir liefern täglich aus!
  • Über 20 Euro Bestellwert in Deutschland portofrei, darunter nur 2,99 Euro.
  • Schnellversand binnen 24 Stunden mit DHL.
  • Versicherter Versand mit Sendungsverfolgung durch DHL.
  • Paypal, Kreditkarte, Banküberweisung.
  • Bei uns gibt es keine Einschränkungen aufgrund von Corona. Wir liefern täglich aus!
  • Über 20 Euro Bestellwert in Deutschland portofrei, darunter nur 2,99 Euro.

BRING MICH ZUM RASEN

9,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
AUF LAGER - JETZT BESTELLEN!

Beschreibung

Wer sind diese Frauen und Männer, die Woche für Woche zum Fußball gehen? Ganz normale Enthusiasten, sagt Stefanie Fiebrig und hat ihr Buch den Fans gewidmet

Bücher über Fußball widmen sich meist seinen spektakulären Erscheinungen: den Stars, den Exzessen … der Ausnahme also, nicht der Regel. Stefanie Fiebrig betrachtet den Normalfall – und hat damit alle Hände voll zu tun.

BRING MICH ZUM RASEN versammelt 26 Anekdoten, Interviews, Porträts und Essays von, mit und über Menschen, deren Leben auf ganz verschiedene Arten mit Fußball verknüpft ist. Da ist eine Mutter, die aus Versehen mehr über Fußball gelernt hat, als sie je wollte. Ein Typ, dem gesagt wird, er könne das nicht, und dann wird er Torsten Mattuschka. Zwei Männer, die ein Fußballstadion für den Alltag bauen, nicht für die Champions League. Eine Gruppe von Fans, die in der eigenen Stadt auswärts fährt. Ein Pärchen, das sich am Rande eines Testspiels findet.

Ihnen gemeinsam ist, dass sie ihre Sportart lieben, auch wenn sich ihre Beweggründe und Sichtweisen unterscheiden. Sie alle sind Fußballfans.

  • Die beliebteste Sportart Deutschlands im Porträt
  • Vielfältige und überraschende Perspektiven auf den Weltsport: Frauen, Männer, Profis, Fans erzählen
  • Große Zielgruppe: Für jeden, der etwas mit Fußball zu tun hat


Stefanie Fiebrig
BRING MICH ZUM RASEN
Wie Fußball mein Leben veränderte –
26 Geschichten vom Spielfeldrand

232 Seiten | Taschenbuch
ISBN 978-3-86265-352-2
9,95 EUR (D)


DIE PRESSE

»Da schlägt das Fußballfanherz hoch.« rbb zibb

»Über das Leben als Fußball-Fan hat Stefanie Fiebrig jetzt ein Buch geschrieben. Eine Sammlung von Interviews, Anekdoten und Geschichten von, mit und über Menschen, deren Alltag mit Fußball verknüpft ist.« radioBERLIN 88,8

Ein überaus charmantes Fußballbuch! Geschrieben hat es die Designerin, Fotografin und Bloggerin Stefanie Fiebrig und sie hat darin Anekdoten, Essays, Porträts und Interviews vom Spielfeldrand versammelt.« FluxFM

»Ein leidenschaftliches Buch über die vielen kleinen Geschichten am Spielfeldrand.« Kiss FM

»Als Trost für Tuschegeschädigte Fußballfreunde hilft Frau Fiebrigs günstig zu erstehendes Buch Bring mich zum Rasen. Sie ist gewachsene Union-Anhängerin. ›Tusche‹ kommt natürlich im Buch vor, neben vielen einfachen Geschichten über Fußball, Alltag und Kinder. Auch das Wort BFC Dynamo wird mindestens einmal erwähnt. Ein Buch wie ein kleiner Freistoß, klar und wahr.« tagesspiegel.de

»Zum Fantreffen im Oktober 2014 hat die Fan- und Mitgliederabteilung Stefanie Fiebrig geladen. In der schönen Tradition der vergangenen Jahre können wir auch in diesem Herbst wieder eine Autorin mit ihrem Werk begrüßen. Stefanie Fiebrig wird aus ihrem Buch lesen und euer Exemplar im Anschluss gerne auch signieren.« Twitter / fc-union-berlin.de

»Wer sind diese Frauen und Männer, die Woche für Woche zum Fußball gehen? Ganz normale Enthusiasten, sagt Stefanie Fiebrig und hat ihr Buch ›Bring mich zum Rasen‹ den Fans gewidmet. Es ist ein Plädoyer für Fußballfans und Fußballkultur. Die Autorin lebt in Berlin und schreibt regelmäßig über den 1.FC Union. Ihre Texte beschränken sich aber nicht auf ihren Verein. Sie untersucht zudem verschiedene Sichtweisen auf Fußball. Nicht nur das Publikum in der Kurve kommt zu Wort, sondern auch der Schiedsrichter, die Spielerfrau, die Mutter eines Fußballprofis sind gefragt. Dabei wird deutlich, wie unterschiedlich Menschen Fußball erleben – und wie falsch das häufig verwendete Bild der jubelnden Masse ist.« fanraeume.de

»Bring mich zum Rasen versammelt Anekdoten, Interviews, Porträts und Essays von, mit und über Menschen, deren Leben auf ganz verschiedene Arten mit Fußball verknüpft ist.« berlin.de

»Natürlich geht es um Fußball. Dieses Mal aber stehen nicht die Stars, nicht die Clubs, auch nicht die Trainer im Mittelpunkt. Es geht weniger um die Jungs auf dem Rasen, vielmehr um die Fans auf den Rängen. Ein Buch für die Besucher, das hat wirklich noch gefehlt. 26 Geschichten, Porträts, Interviews oder Essays, die sich nur um eine Frage drehen: Warum muss es den Fußball geben? Gute Unterhaltung.« Westfälische Nachrichten

»Stefanie Fiebrig erfasst die Essenz von Fußball und presst sie auf über 200 Seiten. Sehr lesenswert und viel zu schnell vorbei. Ich hoffe, es folgt bald eine zweite Saison.« aufdemfeld.de

»Fußballbücher handeln meist von Superlativen, dieses hier ist eine wohltuende Ausnahme - es widmet sich den leisen Tönen. Es handelt von Menschen, deren Leben aus unterschiedlichsten Gründen mit dem runden Leder verknüpft ist. Ein perfektes Buch für die Zeit, in der Fußball Sommerpause macht!« OÖNachrichten

»Stefanie Fiebrig ist Fan von Union Berlin. Das allein reicht natürlich nicht, um ihr Buch hier vorzustellen. Warum wir es doch tun? Weil es statt nur um Union vielmehr darum geht, wie sie als nicht mehr ganz so junger Fan den Fußball erlebt. Das tut sie auf so humorvolle und vor allem stilistisch gelungene Weise, dass es eine Freude ist, ihre Gedanken nachzuvollziehen. Da nehmen wir auch den plump-doppeldeutigen Titel in Kauf. Dass sie den Sprung ihres Sohnes ins Junior Team des FC Bayern nur beiläufig erwähnt, macht sie nur noch sympathischer.« Bayern-Magazin