• Schnellversand binnen 24 Stunden mit DHL.
  • Versicherter Versand mit Sendungsverfolgung durch DHL.
  • Paypal, Kreditkarte, Banküberweisung.
  • Zahlung auch mit Amazon Pay und Sofortüberweisung.
  • Über 20 Euro Bestellwert in Deutschland portofrei, darunter nur 2,99 Euro.
  • Schnellversand binnen 24 Stunden mit DHL.
  • Versicherter Versand mit Sendungsverfolgung durch DHL.
  • Paypal, Kreditkarte, Banküberweisung.
  • Zahlung auch mit Amazon Pay und Sofortüberweisung.
  • Über 20 Euro Bestellwert in Deutschland portofrei, darunter nur 2,99 Euro.

AM ENDE DER WELT GIBT ES KAFFEE UND KUCHEN

9,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
AUF LAGER - JETZT BESTELLEN!

Beschreibung

Nach dem Bestseller »Der Tod und andere Höhepunkte meines Lebens« nun das neue Buch von Bestsellerautor Sebastian Niedlich

Drei E-Book-Bestseller zum ersten Mal in einem Band: »Das Ende der Welt ist auch nicht mehr das, was es mal war«, »Der Tod, der Hase, die Unsinkbare und ich« und »Ein Gott, drei Könige und zwei Milliarden Verrückte«.

Comedy der Meisterklasse: AM ENDE DER WELT GIBT ES KAFFEE UND KUCHEN von Bestsellerautor Sebastian Niedlich. Mit Humor ist alles leichter – selbst dann, wenn man in einem Restaurant landet, in dem das Jüngste Gericht serviert wird. Oder wenn man den schrecklichsten Liebeskummer aller Zeiten hat.

Oder man ein klitzekleines bisschen daran schuld sein könnte, dass die Erde von galaktischen Angreifern in die Luft gesprengt wird. Klingt verrückt? Ist es auch! Und das Einhorn, das beim Ende der Welt eine durchaus tragende Rolle spielt, und Gottes Meinung über den Geisteszustand der Menschen haben wir bisher noch nicht einmal erwähnt …

In diesem Band mit drei E-Book-Bestsellern gibt es endlich auch ein Wiedersehen mit Martin und seinem besten Freund, dem leibhaftigen Tod – darauf haben über 200.000 Fans von Sebastian Niedlichs Roman DER TOD UND ANDERE HÖHEPUNKTE MEINES LEBENS sehnsüchtig gewartet!

  • Nach »Der Tod und andere Höhepunkte meines Lebens« sowie »Und Gott sprach: Es werde Jonas« nun das neue Buch von Bestsellerautor Sebastian Niedlich
  • Beste Unterhaltung ist garantiert!


Sebastian Niedlich
AM ENDE DER WELT GIBT ES KAFFEE UND KUCHEN

Und andere Storys
312 Seiten | Taschenbuch
ISBN 978-3-86265-657-8
9,99 EUR (D)


DAS BUCH
Die Motorradfahrerin und Paul steckten in der hintersten Ecke, wobei Paul noch immer nicht so recht verstanden hatte, weshalb er das Diner nicht verlassen konnte. Lucy und Maurice saßen in der Nische zwischen den beiden anderen, Maurice hatte die Schrotflinte auf den Tisch vor sich gelegt und platzierte seine Hand darauf.

Lucy hatte schon die ganze Zeit eine böse Vorahnung gehabt, was diese Reiter anging, aber jetzt kam ihr ein Gedanke, den sie einfach nicht wahrhaben wollte. »Sie sagten, wir könnten mitdiskutieren, falls wir Interesse daran hätten. Worüber genau würden wir denn diskutieren?«

Mawet breitete die Arme aus. »Über das Ende der Welt natürlich!« Maurice schaute kurz zu Lucy, die geschockt dastand. Paul kratzte an seinem Dreitagebart. »Also kann ich jetzt gehen, oder was?« – Maurice und Lucy sagten simultan: »Paul, setz dich hin!« – Lucy ergänzte: »Und halt am besten deinen Mund.«

Paul schnappte ein paarmal nach Luft, setzte sich dann aber auf seinen Stammplatz und schaute der Gewohnheit halber hoch zum Fernseher. »Was genau meinen Sie, wenn Sie vom Ende der Welt sprechen?«, fragte Lucy. Mawet lächelte gütig. »Ich meine es so, wie ich es sage. Das buchstäbliche Ende der Welt. Zumindest so, wie Sie sie kennen. Eine Sache wäre allerdings noch zu klären. Im Zuge der völligen Offenlegung unserer Absichten und um einen fairen und ausgewogenen Prozess zu gewährleisten, muss ich nicht ohne Scham zugeben, dass ein Überleben der anwesenden Menschen am Ende der Verhandlung nicht vorgesehen ist.«

Lucy runzelte die Stirn. »Äh, wie bitte?« – »Kann das mal einer übersetzen?«, sagte Maurice und klammerte sich am Gewehr fest, während die Motorradfahrerin sich bekreuzigte und die Eltern in der Ecke ihre Kinder in den Arm nahmen.

»Hinterher sterbt ihr alle«, sagte Wojna laut und deutlich. Die anderen Reiter sahen ihn tadelnd an, aber er fand, dass er das noch mal ganz deutlich machen musste, um auch ja keine Zweifel aufkommen zu lassen.

(Sebastian Niedlich: »AM ENDE DER WELT GIBT ES KAFFEE UND KUCHEN«)


DIE PRESSE ÜBER DIE BÜCHER VON SEBASTIAN NIEDLICH:
»Was wäre, man genau wüsste, wer wann sterben muss? Wäre das Leben dann einfacher? Martin hat diese Gabe. Und er kann den Tod sehen, mehr noch: Er kann mit ihm reden. Als Kind findet er das eine Weile lustig, immerhin hat er in dem schrägen Sensenmann einen Freund gefunden, er spielt sogar Schach mit ihm. Aber dann ist es immer weniger schön – wer möchte schon wissen, wann Menschen sterben müssen? Und, wenn Du es kommen siehst und direkt daneben stehst, nicht helfen können? Martin versucht, den Tod auszutricksen, ihm aus dem Weg zu gehen. Aber: Dem Tod kann man nicht ausweichen. Schon gar nicht dem eigenen.« Lübecker Nachrichten

»›Der Tod und andere Höhepunkte meines Lebens‹ von Sebastian Niedlich ist eine Komödie mit ganz viel schwarzem Humor und sehr lesenswert.« Mittelbayerische.de

»Ein Buch, das mich vom ersten Moment nicht mehr losgelassen hat. Mein Tipp an Sie: einfach lesen und sich auf den Humor einlassen und amüsieren.« Eichsfelder Nachrichten