• Schnellversand binnen 24 Stunden mit DHL.
  • Versicherter Versand mit Sendungsverfolgung durch DHL.
  • Paypal, Kreditkarte, Banküberweisung.
  • Bei uns gibt es keine Einschränkungen aufgrund von Corona. Wir liefern täglich aus!
  • Über 20 Euro Bestellwert in Deutschland portofrei, darunter nur 2,99 Euro.
  • Schnellversand binnen 24 Stunden mit DHL.
  • Versicherter Versand mit Sendungsverfolgung durch DHL.
  • Paypal, Kreditkarte, Banküberweisung.
  • Bei uns gibt es keine Einschränkungen aufgrund von Corona. Wir liefern täglich aus!
  • Über 20 Euro Bestellwert in Deutschland portofrei, darunter nur 2,99 Euro.

111 GRÜNDE, TSCHECHIEN ZU LIEBEN

14,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
AUF LAGER - JETZT BESTELLEN!

Beschreibung

Tschechien ist das vielleicht schönste Reiseziel in unserer Nachbarschaft. Wer einmal das Goldene Prag gesehen, böhmisches Bier gekostet und sich von der Anmut der Landschaft hat verzaubern lassen, wird sich unsterblich in dieses Land verlieben.

In »111 Gründe, Tschechien zu lieben« gibt Christoph Amthor einen einfühlsamen Blick auf die bekannten und unbekannten Seiten dieses Landes, das einfach liebenswert, aber oft auch geheimnisvoll und verrückt ist.

In 111 Kapiteln stellt der langjährige Tschechien-Kenner seine ganz persönlichen Gründe vor, warum es sich lohnt, dieses märchenhafte Land genauer zu betrachten. Eine Fülle von erstaunlichen und kuriosen Details lässt keinen Zweifel daran, dass es hier mehr zu entdecken gibt als nur Knödel und Bier. Und wie könnte man auch anders über Tschechien erzählen als mit einer guten Portion böhmischen Humors!

  • Beliebtes Reiseziel deutscher Touristen aller Generationen
  • Blick auf die bekannten und unbekannten Seiten dieses Landes
  • Mit vielen Geheimtipps eines wirklichen Insiders
  • Seit 2003 ist der Lebensschwerpunkt des Autors in Tschechien


Christoph Amthor
111 GRÜNDE, TSCHECHIEN ZU LIEBEN
Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt
280 Seiten | Premium-Paperback
mit zwei farbigen Bildteilen
ISBN 978-3-86265-781-0
Originalausgabe
14,99 EUR (D)


DIE LESEPROBE

Für mich war der Umzug nach Tschechien eine enorme Umstellung. Wenn ich unabhängig von Bussen und Bahnen unterwegs sein wollte, konnte ich mich nicht mehr so einfach auf mein Fahrrad schwingen. Zu Fuß durch die Gegend zu gehen ist zwar auch toll, aber nur wenn ich genug Zeit habe. Früher bin ich mit dem Fahrrad zur Uni, zum Training, zu Freunden oder einkaufen gefahren, oder einfach mal in die benachbarten Orte, um mich dort umzusehen. Gehen Sie mal dieselbe Strecke entlang einer Ausfallstraße zu Fuß, die Sie auf dem Rad in 20 Minuten erledigen. Sie werden vor Langeweile einschlafen. Im Prager Stadtverkehr hat sich Fahrradfahren einfach nicht bewährt. Es ist zu gefährlich, zu stressig, es gibt wenig sichere Abstellplätze, und dann bin ich auch oft mit der Straßenbahn schneller dort und kann unterwegs noch lesen oder die Mitfahrer beobachten. Ganz anders aber ist es bei den Radwegen durch Parks und vor der Stadt, etwa die Flüsse entlang. Von diesen Ausflügen schwärme ich heute noch!

Wenn Sie auch nur nach Prag fahren, dann nehmen Sie sich die Zeit, auch mal aus dem touristischen Zentrum herauszukommen. Im Stadtgebiet finden sich viele dörflich anmutende Gemeinden mit landschaftlich sehr schönen Ecken, besonders an den Moldauzuflüssen entlang. Oder fahren Sie mit einem der Vorortzüge hinaus und gehen Sie in einen Wald oder durch ein Tal. Zum Beispiel gibt es da in Prag die Schlucht von Divoká Šarka, das Tal Prokopské údolí, das Feuchtgebiet von Hostavice (mit Brauerei in Dolní Počernice) oder, direkt vor den Stadtgrenzen, Únětice (ebenfalls mit Brauerei) und den sagenhaften Schlosspark von Průhonice. Die Wege sind bestens ausgeschildert, und hier und da findet sich immer auch ein Wirtshaus, wo Sie günstig Mittag essen können.

Für mich ist Prag immer noch die schönste, die geheimnisvollste und aufregendste aller tschechischen Städte. Allein schon der Blick über die Moldau auf die Burg sucht wirklich seinesgleichen unter Städten dieser Größe. Das gilt insbesondere in der Morgen- oder Abendstimmung. Ich genieße es immer, mit der Bahn von Pilsen zum Prager Hauptbahnhof zu fahren und dann auf der Brücke einen Blick auf die Burg über der Kleinseite zu werfen. Christoph Amthor


DIE PRESSE

»In 111 Kapiteln stellt Christoph Amthor seine Gründe vor, warum es sich lohnt, dieses Land genauer zu betrachten. Eine Fülle von erstaunlichen und kuriosen Details lässt keinen Zweifel daran, dass es hier mehr zu entdecken gibt als nur Knödel und Bier. Und wie könnte man auch anders über Tschechien erzählen als mit einer guten Portion böhmischen Humors!« Ruhr Nachrichten

»Christoph Amthor blickt in seinem Buch auf die bekannten und unbekannten Seiten dieses Landes, das einfach liebenswert, aber oft auch geheimnisvoll und verrückt ist. In ›111 Gründe Tschechien zu lieben‹ gibt der Insider viele Geheimtipps.« Westfälischer Anzeiger