• Schnellversand binnen 24 Stunden mit DHL.
  • Versicherter Versand mit Sendungsverfolgung durch DHL.
  • Paypal, Kreditkarte, Banküberweisung.
  • Zahlung auch mit Amazon Pay und Sofortüberweisung.
  • Über 20 Euro Bestellwert in Deutschland portofrei, darunter nur 2,99 Euro.
  • Schnellversand binnen 24 Stunden mit DHL.
  • Versicherter Versand mit Sendungsverfolgung durch DHL.
  • Paypal, Kreditkarte, Banküberweisung.
  • Zahlung auch mit Amazon Pay und Sofortüberweisung.
  • Über 20 Euro Bestellwert in Deutschland portofrei, darunter nur 2,99 Euro.

111 GRÜNDE, REAL MADRID ZU LIEBEN - AKTUALISIERTE & ERWEITERTE NEUAUSGABE

12,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
AUF LAGER - JETZT BESTELLEN!

Beschreibung

Eine Liebeserklärung an den großartigsten Fußballverein der Welt - Die aktualisierte und erweiterte Neuausgabe mit 11 Bonusgründen!

Die »Königlichen«, die »Galaktischen«, das »weiße Ballett« – elegante und bisweilen extravagante Spitznamen für Real Madrid gibt es viele. Sie alle machen jedoch zweifelsohne klar: Der vielfache spanische Meister und mehrfache internationale Titelgewinner ist einer der erfolgreichsten Vereine der Fußballgeschichte – kaum ein anderes Team steht so sehr für Fußball der Spitzenklasse und vereint derart viele Weltklasse-Kicker wie die Madrilenen.

Ob also Zinédine Zidane, Ronaldo, Raúl und Alfredo Di Stéfano früher oder Cristiano Ronaldo heute – in dem denkwürdigen Estadio Santiago Bernabéu spielen seit jeher ausschließlich die herausragendsten Fußballer der Welt. Kein Wunder also, dass der Weltfußballverband FIFA Real Madrid am 11. Dezember des Jahres 2000 in der »ewigen Stadt« Rom als besten Fußball-Klub des vergangenen Jahrhunderts etikettierte.

111 GRÜNDE, REAL MADRID ZU LIEBEN definiert den Mythos um den spanischen Rekordmeister und beleuchtet die Sternstunden seiner glorreichen Geschichte mit seinen großartigsten Helden auf und neben dem Platz, blickt aber auch auf weniger glanzvolle Zeiten zurück.

Kerry Hau und Filip Knopp
111 GRÜNDE, REAL MADRID ZU LIEBEN
Eine Liebeserklärung an den
großartigsten Fußballverein der Welt

​Aktualisierte und erweiterte Neuausgabe. Mit elf Bonusgründen
272 Seiten | Taschenbuch
ISBN 978-3-942665-26-1​
12,99 EUR (D)


EINIGE GRÜNDE
Weil es keinen erfolgreicheren Spitzenverein als Real Madrid gibt. Weil Real Madrid der beste Verein des 20. Jahrhunderts ist. Weil das Estadio Santiago Bernabéu das schönste Stadion der Welt ist. Weil Real Madrid in den Genuss des elegantesten Fußballers aller Zeiten kam: Zinédine Zidane. Weil Real Madrid den zurzeit weltbesten Spieler in seinen Reihen hat: Cristiano Ronaldo. Weil sich Alfredo Di Stéfano für den Erfolg und gegen den Misserfolg entschied. Weil Real Madrid im Besitz einer eigenen Stadt ist. Weil man bei Real Madrid studieren kann. Weil Real Madrid für mehr Nervenkitzel sorgt als jedes Hollywood-Drama. Weil Santiago Bernabéu Real Madrid eine unverkennbare Identität gab. Weil Real Madrid ein Zuhause für Deutsche ist. Weil Real Madrid noch nie abgestiegen ist. Weil Real Madrid Teil des größten Fußballspiels der Welt ist. Weil Real Madrid einen Stürmer hatte, der aus zwei Chancen drei Tore machte: Raúl González Blanco. Weil Real Madrid von einem König zu den Königlichen getauft wurde. Weil in Madrid gewinnen allein nicht ausreicht.


LESEPROBE
»Nacktflitzer sieht man im Bernabéu nicht. Man sah sie auch noch nie. Der Grund dafür dürfte klar sein: Das edelste Stück Stoff der Welt zieht niemand freiwillig aus! Die Spielkleidung symbolisiert die Einzigartigkeit und den Mythos Real Madrids. Welche andere Mannschaft spielt denn schon in weißen Stutzen, weißen Hosen und weißen Oberteilen? Richtig, keine. Weiß ist die vollkommenste Farbe, da sie keinen negativen Zusammenhang hat. Sie symbolisiert Licht, Glaube und Sauberkeit. Sie steht für das Gute und für das Ideale. All diese wohlwollenden Begriffe assoziiert man mit Real Madrid. Nicht grundlos verdeutlichte einst der legendäre Santiago Bernabéu: ›Unser Trikot ist weiß. Man darf es gerne mit Schlamm, Schweiß und sogar Blut beschmutzen, doch niemals mit Schande!‹ Sowohl aktuelle als auch ehemalige Spieler sprechen von einem ›faszinierenden Gefühl‹, dieses mystische Trikot überzustreifen. So, als verleihe es ihnen magische Kräfte. So, als seien sie wie Superman in einem blütenweißen Dress.« Kerry Hau und Filip Knopp