• Schnellversand binnen 24 Stunden mit DHL.
  • Versicherter Versand mit Sendungsverfolgung durch DHL.
  • Paypal, Kreditkarte, Banküberweisung.
  • Bei uns gibt es keine Einschränkungen aufgrund von Corona. Wir liefern täglich aus!
  • Über 20 Euro Bestellwert in Deutschland portofrei, darunter nur 2,99 Euro.
  • Schnellversand binnen 24 Stunden mit DHL.
  • Versicherter Versand mit Sendungsverfolgung durch DHL.
  • Paypal, Kreditkarte, Banküberweisung.
  • Bei uns gibt es keine Einschränkungen aufgrund von Corona. Wir liefern täglich aus!
  • Über 20 Euro Bestellwert in Deutschland portofrei, darunter nur 2,99 Euro.

111 GRÜNDE, NEUSEELAND ZU LIEBEN - MIT ZWEI FARBIGEN BILDTEILEN

14,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
AUF LAGER - JETZT BESTELLEN!

Beschreibung

Ein Land zum Verlieben ist Neuseeland auf jeden Fall: Wer einmal da ist, will nicht mehr weg; und wer von dort zurückkommt, hat für immer diese Sehnsucht im Blick …

Neuseeland ist kein einfaches Reiseziel; dagegen spricht als Erstes der elendig lange Flug. Aber oh, es lohnt sich! Neuseeland verzaubert unweigerlich, und das nicht nur mit seinen grandiosen Landschaften.

Die Autorin Jenny Menzel ist mehrere Monate lang im Wohnmobil über beide Inseln gereist und hat sich Zeit genommen für Entdeckungen fernab der bekannten Touristenrouten, für faule Nachmittage am Strand, für Nächte unter der Milchstraße und für Begegnungen mit den Menschen Neuseelands.

Lange nicht genug Zeit, um alles zu sehen, was Neuseeland zu bieten hat, aber doch lange genug, um sich unsterblich in das Land zu verlieben. 111 Gründe dafür listet Jenny Menzel auf – und das sind noch längst nicht alle.

  • ​Das dritte Buch der erfolgreichen Reisebloggerin Jenny Menzel
  • Über die Vielfältigkeit und Entspanntheit des Inselstaats am anderen Ende der Welt
  • Viele Fakten und Anekdoten rund um das Sehnsuchtsland Neuseeland


​​Jenny Menzel
111 GRÜNDE, NEUSEELAND ZU LIEBEN
Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt
320 Seiten | Premium-Paperback mit zwei farbigen Bildteilen
ISBN 978-3-942665-46-9
​14,99 EUR (D)


DAS THEMA

Neuseeland ist als Reiseziel nicht gerade naheliegend; es liegt am anderen Ende der Welt, und günstig ist das Reisen im Land der langen weißen Wolke auch nicht gerade.

Aber es lohnt sich! Sagt jeder, der die weite Anreise einmal auf sich genommen hat. Neuseeland verzaubert unweigerlich, und das nicht nur mit seinen grandiosen, nicht mehr nur Fantasy-Fans bekannten Landschaften. Wer einmal dort gewesen ist, will immer wieder zurück.

Jenny Menzel ist mit und ohne Mann und Kinder mehrere Monate lang im Wohnmobil über beide Inseln gereist. Neben den bekannten Sehenswürdigkeiten wie dem Milford Sound, dem Abel Tasman Nationalpark oder dem malerischen Queenstown am Fuße der Remarkables hat sie sich Zeit genommen für Entdeckungen »off the beaten track« und Begegnungen mit den Menschen Neuseelands. Dabei hat sie sich unsterblich in das Land verliebt.

EINIGE GRÜNDE

Weil man nicht weiter weg reisen kann. Weil man erst hier versteht, was Grün ist. Weil zu Weihnachten die Pohutukawa-Bäume blühen. Weil es vier Jahreszeiten an einem Tag gibt. Weil die Highways eingebautes Kino haben. Weil hier der Sternenhimmel unter der Erde wartet. Weil jeder ein Kiwi ist. Weil Gummistiefelweitwurf eine sportliche Disziplin ist. Weil sogar die Verkehrsschilder freundlich sind. Weil man unmöglich »Marmite« lieben kann. Weil in Oamaru eine Zeitmaschine steht. Weil es so viele Hauptstädte gibt. Weil 290 Regentage im Jahr trotzdem schön sind. Weil man in Rotorua auf heißem Fuß lebt. Weil man White Island beim Wachsen zusehen kann. Weil jeder Kiwi den »haka« tanzt. Weil Tattoos hier kein Modetrend sind. Weil das neue Jahr in Neuseeland gleich zweimal beginnt. Weil der Gott der hässlichen Dinge ganz klein ist. Weil der Kakapo der traurigste Papagei der Welt ist. Weil Neuseeland Schaf-Land ist.

LESEPROBE

​Neuseeland ist so weit weg von Deutschland, dass man gar nicht weiter weg reisen kann. Würde man ein Loch durch den Erdmittelpunkt graben, käme man genau in Neuseeland heraus. Das wäre ein Hallo! Touristen ohne Ende würden den direkten Weg ins grüne Paradies nehmen.

Zum Glück gibt es keine solche Abkürzung. Denn wäre Neuseeland so bequem und günstig erreichbar wie Teneriffa oder Thailand, dann hätte sich das Image des fernen Paradieses mit den grünen Hügeln schon längst in heiße Luft aufgelöst.

Dann wäre Neuseeland ein Reiseziel wie andere auch und nicht das besondere, das letzte Land auf der Bucket List, das man sich »für irgendwann mal« aufhebt und für das man mehr als den normalen Jahresurlaub einplant. Dann würde man nicht dieses Kribbeln spüren, wenn man die Flüge gebucht hat und die Tage bis zum Abflug zählt. Und dann wäre es auch nicht so ein erhebendes Gefühl, wenn man es endlich geschafft hat – ans andere Ende der Welt. Jenny Menzel


DIE PRESSE

»Sattgrüne Wälder, mächtige Gletscher, weite Wiesen und zerklüftete Fjorde. All das macht Neuseeland zu einem echten Sehnsuchtsland. Die Reisebloggerin Jenny Menzel ist mehrere Monate im Wohnmobil über beide Inseln gereist und hat sich Zeit genommen für Entdeckungen fernab der bekannten Touristenrouten und für Begegnungen mit den Menschen Neuseelands. Nicht genug Zeit, um alles zu sehen, aber doch lange genug, um sich unsterblich in das Land zu verlieben. 111 Gründe dafür listet die Autorin auf und das sind noch längst nicht alle.« 55PLUS-magazin.net

»Erst die Nordinsel, dann die Südinsel – oder umgekehrt? Die Südinsel ist mit Südalpen, Baumfarnwäldern und Gletschern die gefragtere der beiden. Damit überhaupt jemand dort arbeiten würde statt nur die Schönheiten zu ­bewundern, hätten die Götter die Kriebelmücke erfunden, schreibt Jenny Menzel (40) augenzwinkernd in ihrem neuen Buch ›111 Gründe, Neuseeland zu lieben‹. Zwischen beiden Inseln liegt die oft aufgewühlte Wasserstraße Cook Strait. Die Überfahrt dauert dreieinhalb Stunden.« Hamburger Abendblatt

»Jenny Menzel aus Dresden ist verliebt. Aber so richtig! Die Dresdnerin hat Neuseeland als dem ›schönsten Land der Welt‹ eine ganz besondere Liebeserklärung gemacht. Auf 397 Seiten zählt sie 111 Gründe auf, warum man die Kiwis und ihr Land gern haben muss.« tag24.de