• Schnellversand binnen 24 Stunden mit DHL.
  • Versicherter Versand mit Sendungsverfolgung durch DHL.
  • Paypal, Kreditkarte, Banküberweisung, Sofortüberweisung.
  • Bei uns gibt es keine Einschränkungen aufgrund von Corona. Wir liefern täglich aus!
  • Über 20 Euro Bestellwert in Deutschland portofrei, darunter nur 2,99 Euro.
  • Schnellversand binnen 24 Stunden mit DHL.
  • Versicherter Versand mit Sendungsverfolgung durch DHL.
  • Paypal, Kreditkarte, Banküberweisung, Sofortüberweisung.
  • Bei uns gibt es keine Einschränkungen aufgrund von Corona. Wir liefern täglich aus!
  • Über 20 Euro Bestellwert in Deutschland portofrei, darunter nur 2,99 Euro.

111 GRÜNDE, IRLAND ZU LIEBEN - AKTUALISIERTE & ERWEITERTE NEUAUSGABE MIT FARBTEIL

12,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
AUF LAGER - JETZT BESTELLEN!

Beschreibung

Schafe, grüne Wiesen, Whiskey, braunes Bier und viel Regen, so stellt man sich Irland vor. Das stimmt auch, ist aber nur die halbe Wahrheit. Die ganze steht in diesem Buch. Aktualisierte und erweiterte Neuausgabe – jetzt mit Farbteil!

Die Autoren zogen vor 15 Jahren nach Irland um. Sie lieben es, auf der Grünen Insel am westlichen Rand Europas zu leben und zu arbeiten. Denn die Landschaft, die Menschen und die Lebensart am Atlantik sind anders. Irland unterscheidet sich vom Rest Europas. Gerade deshalb fasziniert dieses dynamische kleine Inselland mit der keltischen Vergangenheit und der ungewissen Zukunft.

In Irland gehen die Uhren anders, vieles läuft langsamer, gemütlicher und stressfreier ab als auf dem Kontinent. Es gibt mehr Platz für Mensch und Tier, der Horizont erscheint weiter, und auch die Luft zum Atmen ist reiner.

Die vielfältige Musikszene, der reiche Literaturschatz und nicht zuletzt die vielen zauberhaften Mythen des Landes inspirieren. Großartige Berge, Strände, Seen und Wanderwege wirken regenerierend und heilend.

  • Die Neuausgabe mit Bonusgründen!
  • Irland ist ein beliebtes Nah-Reiseziel für Naturliebhaber und Kulturbegeisterte
  • Wer die Freundlichkeit der Iren einmal erlebt hat, wird immer wieder auf die Grüne Insel zurückkehren
  • Reisebegleiter für ein faszinierendes Land voller Traditionen und Mythen


Markus Bäuchle | Eliane Zimmermann
111 GRÜNDE, IRLAND ZU LIEBEN
Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt
​Aktualisierte und erweiterte Neuausgabe
mit zwei Farbteilen

256 Seiten | Taschenbuch | Mit separatem Farbteil
ISBN 978-3-86265-625-7
12,99 EUR (D)


DAS THEMA

Was fasziniert uns an Irland? Irland ist anders. Anders als Deutschland, anders als das kontinentale Europa, und auch deutlich anders als das Image, das die Grüne Insel im deutschsprachigen Europa genießt.

Anders im Sinne von erkenntnisfördernd: Wer sein Leben lang auf der rechten Straßenseite gefahren ist, wird das Linksfahren als Herausforderung, als Bereicherung oder aber als Zumutung betrachten. Wer deutsche Direktheit gewohnt ist, wird sich angesichts der freundlich-positiven irischen Umgangsformen schulen – oder scheitern. Und wer Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und absolute Präzision zu seinen Tugenden zählt, wird sich ändern – oder wieder gehen.

So vieles ist anders als das, was wir in Mitteleuropa kennen: die Farben, die Geräusche, das Wetter, das Essen, die Arbeit, die Freizeit, ja selbst das Bier – und das alles nur zwei Flugstunden von München, Basel, Frankfurt oder Wien entfernt. Willkommen in Irland!



EINIGE GRÜNDE

Weil es in Irland noch Orte mit Geheimnissen gibt. Weil in Irland die Tasse Tee die Lösung für (fast) alles ist. Weil die Iren den Tod in Ehren halten und die Toten feiern. Weil man in das »Traumland Irland« einfach umziehen kann. Weil der Aberglaube in Irland selbst Auto-Kennzeichen ändert. Weil ein Ire dem 16. Juni ein literarisches Denkmal gesetzt hat. Weil Irland die meisten und schönsten Steinkreise der Welt hat. Weil die Iren die besten Verlierer der Welt sind. Weil das ländliche Irland ein kleiner Raum der Freiheit ist. Weil man in Irland hervorragend Delfine und Wale beobachten kann. Weil Irland die perfekte Filmkulisse ist. Weil die Zahl der Grün-Schattierungen noch immer ein Rätsel ist. Weil Schlossruinen höchst interessante Geschichten erzählen. Weil die irische Mythologie die Bäume in Ehren hält. Weil Irland nicht Dublin und Dublin nicht Irland ist. Weil bei irischen Männlichkeitsritualen kaum Blut fließt.


LESEPROBE

Warum eigentlich reden die Iren so gerne, so oft und so leidenschaftlich über das Wetter? Ganz einfach: weil das Wetter sie geprägt hat und bis heute prägt. Es ist so vielfältig, (»vier Jahreszeiten an einem Tag«), dass ihnen nie der Gesprächsstoff ausgeht.

Weil Menschen in einer (post-)agrarischen Gesellschaft immer noch stark vom Wetter abhängig sind (oder glauben, vom Wetter abhängig zu sein) und weil es ein so herrlich unverfängliches Thema ist, über das sie sich sogar streiten können, ohne in Streit miteinander zu geraten. Oder weil sie dann nicht über die neuesten Untaten des Pfarrers reden müssen und natürlich, weil sich der nächste Pub-Besuch mit einem Hinweis auf das Wetter bestens rechtfertigen lässt (»Im Pub ist das Wetter immer dasselbe«).

Mein Freund Andrew, der Ladenbesitzer, sagt dazu: »Weil das regenreiche atlantische Wetter immer schon einen so großen Einfluss auf unser Leben im ländlichen Irland hatte, dreht sich bis heute alles darum. In Wort und Tat.« Markus Bäuchle und Eliane Zimmermann


DIE PRESSE

»Es ist eher eine Liebeserklärung an Irland und für alle Leser gedacht, die mehr als Daten und Fakten erwarten. Auf 256 Seiten beschreiben die beiden Autoren ihre Liebe zu Irland mit allen Vorurteilen, Herausforderungen und Eigenheiten. Wie man es jedoch von den beiden Autoren und ihren voran gegangenen Büchern gewohnt ist, liest sich das Buch locker und flüssig. Wer Irland nicht kennt, erhält einen hervorragenden Überblick über Land und Leute und alle diejenigen, welche schon einmal dort waren, bekommen Antworten auf unbeantwortete Fragen. Das Buch ist sicher kein typischer Reiseführer, man bekommt zwar wertvolle Tipps und Anregungen, aber gezwungen wird man dazu nicht. Aber es macht auf alle Fälle neugierig, und für Irland-Liebhaber weckt es sicher neue Reiselust.« irland.net

»Schafe, grüne Wiesen, Whiskey, schwarzes oder braunes Bier und viel Regen, so stellt man sich Irland vor. Das stimmt auch, ist aber nur die halbe Wahrheit. Die ganze steht in diesem Buch.« Volksstimme »Die ganze Wahrheit über die grüne Insel entdecken.« Volksstimme

»Irland ist so ein Land: da glauben viele Menschen an Märchen, Mythen und Lebewesen, die beinahe nie jemand zu sehen bekommt. Aber wenn man genau aufpasst und viel Geduld mitbringt, kann es zum Beispiel geschehen, dass man auf der Grünen Insel einen Leprechaun trifft. Ein scheues Wesen, das einen großen grünen Hut und einen Rauschebart trägt und Hüter jenes Schatzes ist, der am Ende des Regenbogens vergraben ist. Fängt man einen, kauft er sich mit dem Schatz frei. Das und mehr Wichtiges über Irland steht im Buch: ›111 Gründe, Irland zu lieben‹«. OÖNachrichten