• Schnellversand binnen 24 Stunden mit DHL.
  • Versicherter Versand mit Sendungsverfolgung durch DHL.
  • Paypal, Kreditkarte, Banküberweisung.
  • Bei uns gibt es keine Einschränkungen aufgrund von Corona. Wir liefern täglich aus!
  • Über 20 Euro Bestellwert in Deutschland portofrei, darunter nur 2,99 Euro.
  • Schnellversand binnen 24 Stunden mit DHL.
  • Versicherter Versand mit Sendungsverfolgung durch DHL.
  • Paypal, Kreditkarte, Banküberweisung.
  • Bei uns gibt es keine Einschränkungen aufgrund von Corona. Wir liefern täglich aus!
  • Über 20 Euro Bestellwert in Deutschland portofrei, darunter nur 2,99 Euro.

111 GRÜNDE, DEN SK RAPID WIEN ZU LIEBEN

9,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
AUF LAGER - JETZT BESTELLEN!

Beschreibung

Rapid polarisiert in Österreich wie kein anderer Klub: Entweder man liebt den Kultverein oder man hasst ihn. Die meisten lieben Rapid. Warum, erzählt dieses Buch.

Rapid bewegt die Massen, ist weltbekannt in Österreich. Aber auch in Europa haben die Grün-Weißen einen klangvollen Namen – wegen der torreichen Vergangenheit einerseits, wegen des außergewöhnlichen Supports andererseits.

Dieses Buch erzählt 111 elektrisierende Geschichten über die Großartigkeit dieses Vereins. Es beinhaltet Texte über die Legenden, Mythen und Erfolge der Rapids, befasst sich mit skurrilen sowie absurden Aspekten und erzählt sehr persönliche Anekdoten über den SCR.

Gesammelt ergibt das ein buntes Potpourri an Episoden, die oftmals neue Sichtweisen und Erkenntnisse beinhalten. Ein absolutes Muss für jeden Rapid-Fan und Anhänger traditionsbewusster Vereine.

  • Rapid ist der FC Bayern München Österreichs und lässt keinen Fußballinteressierten in der Alpenrepublik kalt
  • Rapid ist auch in Deutschland und international ein Name
  • Unabhängig, traditionsreich: Bei Rapid wird »Oldschool«-Fußball praktiziert


Gregor Labes, Kersten Bogner, Fabian Mosser,
Gerald Pichler und Jürgen Zacharias
111 GRÜNDE, DEN SK RAPID WIEN ZU LIEBEN
Eine Liebeserklärung an den
großartigsten Fußballverein der Welt

312 Seiten | Taschenbuch
ISBN 978-3-86265-503-8
9,99 EUR (D)


DIE PRESSE

»Die Autoren erzählen alles über den Sportklub, bei dem noch richtiger ›Old School‹-Fußball praktiziert wird. Viele weitere Facetten des Herzensvereins werden durch die liebevoll-kritischen und humorigen Sichtweisen offengelegt, der News-Faktor im Detail ist groß.« news.at

»Ein Berliner Verlag gab als Taschenbuch eine Liebeserklärung an den großartigsten Verein der Welt ab. Titel: 111 Gründe, den SK Rapid Wien zu lieben. Am Cover ein Bild von einem grün-weißen Fahnenmeer im Rapid-Fansektor und dazu die Versicherung: Wir sind der zwölfte Mann, Fußball ist unsere Liebe. Natürlich sind die fünf Autoren grün-weiß bis in die Knochen, wie sie auch im Vorwort versichern. Die Namen der neun Kapitel sprechen schon für sich: Grün-weiße Traditionen, Heimat großer Kanoniere; Persönliches, Absurdes und Skurriles, Highlights und Glanzlichter national und international, Episoden aus Hüttendorf, Stars von früher, Wir sind die Fans von Wien und ein Abschluss-Potpurri mit einem hoffnungsvollen Blick in naher Zukunft.« Kronen Zeitung

»Gründe, den Sportklub Rapid zu lieben, sind mannigfaltig. Gregor Labes hat gemeinsam mit Kollegen der Zeitschrift Forza Rapid und des Masterminds des so großartigen Rapidarchiv, Gerald Pichler, in einer deutschen Buchreihe einen schönen Band herausgegeben, der die Faszination Rapids in 111 Punkten beschreibt. Es ist eine kurzweilig zu lesende Mischung aus Fakten, historischen Informationen, persönlichen Geschichten und Texten über verschiedene Facetten des Rapidgeists. Vieles trifft den Punkt. Vieles lässt in Erinnerungen schwelgen. Manches regt zur Diskussion an. Immer geht es um Rapid − was kann besseres Lektürethema sein. Gregor Labes, Kersten Bogner, Fabian Mosser, Gerald Pichler und Jürgen Zacharias haben ein gutes Buch geschrieben.« brucki.blogspot.co.at

»Readers of this new book find out why former Rapid and national team coach Josef Hickersberger renamed the Gerhard Hanappi Stadium into St. Hanappi. The book also features stories about the team’s Vienna derby highlights and various players such as Christian Stumpf, one of Rapid’s key players of the 1990s. Furthermore, the book informs about the infamous Rapidviertelstunde, Hans Krankl’s achievements, Toni Fritsch’s NFL adventure and Federal President Heinz Fischer’s green-white passion.« austrianculturechannel