• Schnellversand binnen 24 Stunden mit DHL.
  • Versicherter Versand mit Sendungsverfolgung durch DHL.
  • Paypal, Kreditkarte, Banküberweisung.
  • Bei uns gibt es keine Einschränkungen aufgrund von Corona. Wir liefern täglich aus!
  • Über 20 Euro Bestellwert in Deutschland portofrei, darunter nur 2,99 Euro.
  • Schnellversand binnen 24 Stunden mit DHL.
  • Versicherter Versand mit Sendungsverfolgung durch DHL.
  • Paypal, Kreditkarte, Banküberweisung.
  • Bei uns gibt es keine Einschränkungen aufgrund von Corona. Wir liefern täglich aus!
  • Über 20 Euro Bestellwert in Deutschland portofrei, darunter nur 2,99 Euro.

111 GRÜNDE, DEN SC BERN ZU LIEBEN

9,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
AUF LAGER - JETZT BESTELLEN!

Beschreibung

Der SC Bern fasziniert. Es gibt mindestens 111 Gründe, diesen Verein heiß zu lieben. Zum ersten Mal in Buchform festgehalten.

Der SC Bern wurde 1931 gegründet und zieht seit dieser Zeit die Zuschauer in Massen an. Seit Jahren steht der SCB an der Spitze der Rangliste Europas, wenn es um den Zuschauerdurchschnitt geht. Über zwei Dutzend Meistertitel hat sich der Club in seiner Geschichte bereits gekrallt – und es werden mehr werden, keine Frage. 111 GRÜNDE, DEN SC BERN ZU LIEBEN erklärt, warum der SC Bern von unzähligen Fans so heiß geliebt wird.

Autor Martin Megert, der den SC Bern seit 42 Jahren mit Herzblut unterstützt, liefert stichhaltige Argumente, warum der SC Bern immer ganz oben stehen wird. Sowohl im sportlichen Bereich wie auch bei der Anhängerschaft.

  • Zuschauerstärkster Eishockeyclub in ganz Europa
  • Hintergründe, Fakten, Anekdoten rund um den Verein sowie die wichtigsten Spieler des SC Bern in einem Buch
  • Ein Loblied auf die Fankultur der Fans


​Martin Megert
111 GRÜNDE, DEN SC BERN ZU LIEBEN
Eine Liebeserklärung an den großartigsten Eishockeyclub der Welt
288 Seiten | Taschenbuch
ISBN 978-3-86265-653-0
9,99 EUR (D)


DIE 25 WICHTIGSTEN GRÜNDE

Weil die Geschichte des SC Bern eindrücklich ist – Weil der SCB jedes Jahr als Titelkandidat gehandelt wird – Weil es Marc Lüthi gibt – Weil den Damen auch fürs Auge was geboten wird – Weil die PostFinance Arena immer beste Sicht bietet – Weil »Hells Bells« nirgendwo schöner tönt als im Tempel – Weil uns kein Gegner mag – Weil niemand den HC Lugano so weggelöffelt hat wie wir – Weil es den HC Fribourg-Gottéron gibt – Weil wir weltoffener sind als die SCL Tigers – Weil wir mehr Meistertitel haben als unsere Erzrivalen zusammen – Weil wir nicht auf Skitouristen angewiesen sind wie der HC Davos – Weil wir nicht in einem Opernhaus spielen wie die ZSC Lions – Weil wir auch (ungewollt) witzige Präsidenten hatten – Weil der SCB »Hardboiled SCB« hat – Weil wir in den Playoffs genauso leiden wie die Spieler – Weil du alles absagen darfst, wenn ein SCB-Spiel ist – Weil die Berner Fans nicht zu stoppen und toppen sind – Weil wir Reijo Ruotsalainen im Team hatten – Weil wir große Torhüter immer mit großen Torhütern ersetzten – Weil wir Renato Tosio im Team hatten – Weil wir Alan Haworth im Team hatten – Weil wir Gates Orlando im Team hatten – Weil wir Roman Josi ausgebildet haben – Weil uns John Tavares die Ehre erwies


DIE PRESSE

»Megerts Sprache ist kernig wie ein Bodycheck und beissend wie Schweiss.« Berner Zeitung

»Einer der bekanntesten SCB­Fans ist Martin Megert – seit 42 Jahren steht er im Stadion. In all den Jahren hat er nur zwei Heimspiele verpasst. Auf Facebook betreibt er die Fanseite ›Hard­ boiled SCB‹ und kommentiert die Geschehnisse auf und neben dem Eis.« Berner Bär