• Schnellversand binnen 24 Stunden mit DHL.
  • Versicherter Versand mit Sendungsverfolgung durch DHL.
  • Paypal, Kreditkarte, Banküberweisung, Sofortüberweisung.
  • Bei uns gibt es keine Einschränkungen aufgrund von Corona. Wir liefern täglich aus!
  • Über 20 Euro Bestellwert in Deutschland portofrei, darunter nur 2,99 Euro.
  • Schnellversand binnen 24 Stunden mit DHL.
  • Versicherter Versand mit Sendungsverfolgung durch DHL.
  • Paypal, Kreditkarte, Banküberweisung, Sofortüberweisung.
  • Bei uns gibt es keine Einschränkungen aufgrund von Corona. Wir liefern täglich aus!
  • Über 20 Euro Bestellwert in Deutschland portofrei, darunter nur 2,99 Euro.

111 GRÜNDE, BADEN ZU LIEBEN

9,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
AUF LAGER - JETZT BESTELLEN!

Beschreibung

Highlights, Standards, Entdeckungen: Warum ganz Deutschland nach Baden ziehen will. Badische Befindlichkeiten und alemannische Identität: Was uns so speziell macht.

Badener sind oft bescheiden. Es liegt ihnen fern, mit den Vorzügen ihrer Heimat zu prahlen. Das sollen ruhig die »Neigschmeckte« machen. Nein, der Badener lebt als stiller Genießer in seinem Schatzkästlein der Republik.

Wer wissen will, warum die Ein­heimischen ihre Region wirklich mögen, dem sei dieses Buch empfohlen. Eine kleine Landeskunde abseits der Reisebusparkplätze, eine Liebes­erklärung an Villinger Jazzer, an Leberle sauer und Christian Streich. Visiten im Damenbad, bei Sterne­köchen und Gebetsmännern. Spuren­suche bei Hausbesetzern, Nai­Sagern und Hütten­Philosophen.

Und die Feststellung, dass Baden ohne seine Esoterikfreaks, Öko­Re­bellen und vogelwilden Fahrrad­fahrer doch etwas fehlen würde. Badische Lektüre, von der Sonne verwöhnt.

  • Bringt dem Leser die badische Kultur näher und bildet Land und Leute authentisch ab
  • Ein Reisebuch für Besucher und Badener mit vielen interessanten und spannenden Fakten
  • Persönlich, witzig und mit viel Charme


David Weigend
111 GRÜNDE, BADEN ZU LIEBEN
Eine Liebeserklärung an die schönste Region der Welt
232 Seiten | Taschenbuch
ISBN 978-3-86265-520-5
9,99 EUR (D)


DIE PRESSE

»Was das unterhaltend geschriebene Buch auszeichnet und selbst Ur-Badenern Erkenntnisgewinn bescheren kann, sind Exkurse in vermeintlich Abseitiges. So erfahren wir, wie das mit der BASF-Leerkassette war oder mit den Graffiti-Dosen aus Lahr. Und wir werden an die ›Schwarzwald-Bestie‹ Pommerenke erinnert.« Badische Zeitung

»Wer wissen will, warum die Einheimischen ihre Region wirklich mögen, dem sei das Buch ›111 Gründe, Baden zu lieben‹ des gebürtigen Badeners David Weigend empfohlen. Er hat eine amüsant zu lesende Landeskunde abseits der Reisebusparkplätze geschrieben, die Leberle sauer ebenso würdigt wie Christian Streich. Seine Kurztipps führen zu Hausbesetzern, Nai-Sagern und Hütten-Philosophen ebenso wie zu Öko-Rebellen und vogelwilden Fahrradfahrern.« freiburg aktuell

»Vielmehr ist das als Liebeserklärung an die schönste Region der Welt titulierte Werk ein Geschichts- oder vielmehr ein Geschichtenbuch. Und somit ist das Buch vielleicht am besten für die geeignet, die noch nicht so lange im Badischen leben, um vieles sowieso schon zu wissen, die aber noch lange hier leben wollen und sich zum Baden-Experten fortbilden möchten. Alles in allem bietet Weigend einen sehr umfassenden und zudem äußerst unterhaltsam geschriebenen Rundumschlag über all das,was Baden ausmacht.« Der Sonntag

»Weigend kann sehr gut und unterhaltend erzählen, er kann vieles in Erinnerung rufen und selbst bei einigen Ur-Badenern noch Wissenslücken schließen. Er streift die Hausbesetzerszene, den Beltracchi-Skandal, die Erfindung des Fahrrads, das Sonnendorf Ihringen, die wildromantische Wutachschlucht und andere schöne Orte oder interessante Dinge.« Chilli

»Wer wissen will, warum die Einheimischen ihre Region wirklich mögen, dem sei das neue Buch ›111 Gründe, Baden zu lieben‹ empfohlen. Es ist eine kleine Landeskunde abseits der Reisebusparkplätze, eine Liebeserklärung an Villinger Jazzer, an Leberle sauer und Sc-Trainer Christian Streich. Autor ist der gebürtige Badener und Freiburger David Weigend, der dem Leser die badische Kultur näher bringt und Land und Leute authentisch abbildet.« Regio Magazin

»111 Gründe soll es geben, Baden zu lieben? Da stutzt man als Schwabe zuerst mal ganz gewaltig. Schreiben doch Autor und Verlag auch noch als einen Grund in der Buchwerbung: ›Weil wir Badener sind und keine Schwaben‹. Das ist hart. Aber nach der Lektüre der 111 Gründe in dem 230-Seiten-Buch ist man davon überzeugt. Und das nicht nur weil die badischen Mädle die hübschesten sein sollen – und das sogar ohne Bollenhut!. Das Werk bringt dem Leser die badische Kultur näher und bildet Land und Leute authentisch ab, so dass es sich als Reisebuch für Besucher zum Vor- und Nachbereiten einer Reise bestens eignet.« reisebuecherwanderfuehrer.blogspot.de